Hearst Castle: Ein exotisches Anwesen in Kalifornien

Ausgerechnet von einer Feministin ließ sich Hearst sein Vermächtnis konstruieren, Julia Morgan, eine der ersten weiblichen Architekten, baute 28 Jahre lang auf einem Gelände von über 8000 Quadratmetern an der kalifornischen Küste.

Hearst Castle – Epochenmix und Kunstpatchwork

Was laut Freunden des Zeitungsmagnaten als Idee für einen Bungalow begann, weitete sich schnell in ein gigantisches Anwesen aus, dass die reiche Kunstsammlung des viel Gereisten beheimaten sollte.
Nach einer barocken Kirche in Spanien gemodelt, umfasst das Gebäude auch römische Designs im Neptun Pool, hin zu mediterranen Verzierungen und Bauten.
In der Kunstsammlung befinden sich ägyptische Statuen, ein Sarkophag aus Athen mit den neun eingravierten Musen und zahlreiche katholisch inspirierte religiöse Kunstwerke, die Hearst besonders euphorisch auf seinen Europareisen sammelte.

Tiere und Stars im Anwesen der Superlative

Mit einem eigenen Zoo, der Zebras, Lamas und Wild beherbergte, konnte sich Hearst natürlich der Gäste nicht verwehren, weshalb Hearst Castle reihenweise die Hollywoodstars der 40er Jahre bei sich einlud. Clark Gable, James Stewart, Joan Crawford, aber auch politische Größen wie Churchill und Roosevelt waren gern gesehen im gigantischen Anwesen.

1957 wurde das Gebäude von der Hearst Foundation an die Stadt Florida übergeben, aber nur unter der Bedingung, dass die Hinterbliebenen des 1951 verstorbenen Lebemanns auch weiterhin alle Zutrittsrechte behalten würden, so dass sich die legendäre Patty Hearst als kleines Mädchen hinter den griechischen Statuen versteckte, während Touristen staunend durch die endlosen Zimmer geführt wurden.

Selbst für subtile Geister ist Hearst Castle ein Muss, denn mit den feinen Ornamenten, den detaillierten Mosaiken und Deckenmalereien gleicht das Vermächtnis des Magnaten dem Traum eines jeden Architekten und Kunststudenten. Man muss es wohl mit eigenen Augen gesehen haben, um diese eklektische Üppigkeit zu glauben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.