Harlech Castle – Burganlage im walisischen Snowdonia

Im Nordwesten von Wales, in der Grafschaft Gwynedd,  gibt es schroffe Küsten, steile Klippen und unweit davon liegt der Snowdon vor dessen Hintergrund, die Burganlage Harlech Castle thront. Die Burg wurde von König Edward I. gebaut und hat an Präsenz nichts verloren. Während die standhaften Mauern früher Schutz gegen die mal englischen, mal walisischen Angreifer boten, werden nun Touristen in das Innere der Festung gelassen.

Men of Harlech – Berühmter Marsch des Royal Welsh Regiments

Für Fans der „Trooping the Colour“ Parade in Großbritannien, der berühmte Marsch „Men of Harlech“ spricht von genau dieser Burg. Wenn man einmal das Royal Welsh Regiment gesehen hat, weiß man eigentlich, welchen Marsch ich meine. Die Waliser nahmen die Burg im 15.Jahrhundert ein und um die Zeit danach dreht sich das Lied, wie es heißt.

Noch heute scheint die Burg uneinnehmbar zu sein, leider sind die meisten der Gebäude im Inneren der Feste weitgehend zerstört. Dennoch, wer diese Mauern durchbrechen wollte, musste sich viel einfallen lassen, besonders als ein Teil der Burg noch am Meer lag. Ein paar tolle Bilder, die auch die Massivität der Burg gut widerspiegeln, sind auf dieser Seite zu finden.

Snowdonia Nationalpark in Wales

Heute wird die Burg, dank des Snowdonia Nationalparks von malerischer Natur umgeben. Besonders die Cardigan Bay bietet einige wunderschöne natürliche Szenarien, die sich durch das Meer und die relativ naturbelassene Küste bieten und natürlich durch das satte Grün des Landes.

Besonders mysteriös sehen Burg und Umland aus, wenn der berühmte walisische Nebel aufzieht und das Land verschlingt. Dann wundert man sich kaum, dass sich viele Geistergeschichten um Burgen drehen.

Harlech Castle
Cardigan Bay
Informationen über die Öffnungszeiten  und Eintrittspreise gibt es hier www.harlech.com.

Eine Meinung

  1. Annette Strauch

    Hallo Sandra, schön geschriebener Blogpost. Wir sind oft hier beim Harlech Castle, da die Eltern meines Partners nur wenige Meilen von hier entfernt wohnen. Du kannst uns gerne einmal hier besuchen. Hwyl fawr, Annette. Jetzt beginnt die Ferienzeit in Wales.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.