Golfen im Golferparadies

Für einen absoluten Golfanfänger wie mich ist es sicher relativ egal, wo er golft. Jeder Golfplatz ist eine Herausforderung und die 18-Loch rufen bei mir immer wieder Respekt hevor. Wer etwas auf sich hält – in Sachen Golf – schaut aber sicher irgendwann in seiner Golfer-Karriere in Bad Griesbach vorbei: dem Mekka für Golfer und Wellnessurlauber mit sechs 18-Loch-Plätze im Umkreis von fünf Kilometern.

Ich habe gemeinsam mit dem Pro den "Jaguar Golf Course designed by Bernhard Langer" gespielt. Und es ist wirklich ein schöner Platz – auch wenn ich noch nicht so viele andere Plätze kenne. Und in der Nähe gibt es noch einige weitere: ob der  AIDA Golf Course Lederbach, den Greens von Uttlau, der Golfplatz Brunnwies designed by Bernhard Langer oder natürlich der deutschlandweit bekannte "Beckenbauer Golf Course designed by Bernhard Langer".

Unterkunft findet der gepflegte Golfer in einem der Hotels des Hartl Resorts.

Ein Vier-Sterne-Superior-Haus finden Urlauber der bayrischen Toskana im Columbia Hotel.

Das vor zwei Jahren eröffnete Hotel bietet mit dem neuen Spa & Beauty Bereich, dem Seven C´s Club und der sagenhaften Küche sicher eine Alternative zu den traditionellen Hartl-Unterkünften.

Ansonsten bietet Bad Griesbach auf den ersten Blick nicht viel – außer man ist an Thermalbädern und medizinischen Anwendungen interessiert.

2 Meinungen

  1. Liebe Christiane Wolff, danke für den Supertipp. Da muss ich hin. Jetzt!

  2. Dann solltest du mal in die Heimat von Bernhard Langer kommen. Wir haben hier ebenfalls klasse Golfplätze, die ich – ebenfalls Anfänger – nur empfehlen kann. 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.