Golf Bags: praktische Golftaschen für jeden Anspruch

Golf Bags gibt es in allen Farben und Formen. Von klassischen und einfachen bis zu ausgefallenen Modellen sind der Fantasie der Designer keine Grenzen gesetzt und der Golfer selbst wird vor die Wahl der angebrachtesten Golftasche gestellt. Eine „richtige“ oder „falsche“ Entscheidung kann es per se nicht geben – jeder Golfspieler muss sich mit sich selber einig werden, welche Features er bei einem Golfbag bevorzugt.

Golf Bags: Große Auswahl auf dem Golfplatz

Die Wahl der Golf Bags richtet sich immer danach, auf welchen Komfort man auf dem Fairway nicht verzichten will. Während manche Spieler keine unnötigen Spielereien brauchen und lediglich ein Behältnis für ihre Driver, Wedges oder Putter suchen, möchten andere sich der bestmöglichen Aufbewahrung für ihre Golfschläger sicher sein.

Mit gepolsterten Kopfteilen, Standfüßen, zusätzlichen Seitentaschen und verschiedenen Systemen zum komfortablen Transport, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Ausführungen zu vielen verschiedenen Preisen. Dabei müssen Deluxe-Golftaschen nicht prinzipiell teuer sein: Es gibt gute Golf Bags schon für unter fünfzig Euro, wobei nach oben natürlich sämtliche Preisspannen offen sind.

Praktische Golftaschen gibt es für jeden Geschmack und Anspruch

Da es Golfbags in allerlei Größen gibt, muss man sich auch die Frage stellen, wie viele von den vierzehn erlaubten Schlägern man mit auf das Grün nehmen will und wie viele tatsächlich in die Golftasche passen. Auch muss man sich darüber im Klaren sein, ob man seine Golfausrüstung lieber selber tragen oder sich einen Caddy nehmen möchte.

Wasserdicht und auf Rollen, als Miniatur-Caddy-Wagen oder als Luxusflugtasche: Golf Bags sind mehr als nur schnöde Säcke, in denen man seine Schläger lagert. In luxuriösen und komfortablen Ausführungen können sie die Fortbewegung auf dem Golfplatz deutlich erleichtern und das Golfspiel selbst unterstützen.

Eine Meinung

  1. Golf Son Gual Mallorca

    Den besten Tipp den ich geben kann ist, sie die Taschen nicht ungesehen zu bestellen sondern sie sich ausführlich vor Ort anzusehen. Tragekomfort, Gewicht etc. unterscheiden sich so start, das der Hands-On Test eigentlich unerlässlich ist.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.