God of War 3 Truhen: Alle Phonixfedern finden

Die God of War 3 Phönixfeder Truhen finden zu können, ist eine der Nebenaufgaben beim Action-Abenteuer-Spiel im antiken Griechenland. Auf der Suche nach diesen Items kann man mit Kratos die Spielfeld erkunden und bei mancher kniffligen Aufgabe zeigen, wie gut man darin ist, den Kriegsgott auch zu den entlegensten Plätzen zu manövrieren.

Doch wie einige der anderen Gegenstände, die man sucht und findet, haben auch die Phönixfedern einen tieferen Sinn: Mit ihrer Hilfe kann man seine Magie steigern. Man kann im Ganzen 12 der God of War 3 Phönixfeder Truhen finden – sobald man diese, die Minotaurhörner und die göttlichen Besitztümer zusammen hat, enthalten alle weiteren im Spiel verteilten Kisten anschließend Rote Orbs. Und auch wenn man sich nicht zu 100 Prozent an den Truhen Guide hält, lassen sich die letzten Federn spätestens im Schlusslevel finden.

God of War 3 Phonixfeder Truhen finden: So wirds gemacht!

1

Phönixfeder 1

Nachdem man den Bogen des Apollo bekommen hat, feuert man auf einige Dornensträucher im hinteren Teil des Raumes. Wenn sie in Flammen aufgehen, kann man mit dem Kessel in der Nähe auf der heißen Luft zu einem geheimen Versteck gelangen. Hier warten zwei Truhen mit Roten Orbs und man kann auch die erste der  der ersten God of War 3 Phönixfeder Truhen finden.

2

Pönixfeder 2

Nach der Episode mit den drei Richtern der Unterwelt findet, man bald einen Scheiterhaufen. Wenn man dieses mittels dem explosiven Behälter verstärkt hat, kann man auf dem Luftstrom zur oben gelegenen Plattform fliegen. Nachdem man um diese Plattform herumgekrochen ist und hinunterrutscht, öffnet man eine Tür, erschlägt die Feinde, bekommt dafür Orbs und findet zwei weitere Truhen mit Roten Orbs und einer Phönixfeder.

3

Phönixfeder 3

Im obersten Stockwerk vom Hadespalast entdeckt man auf der linken Seite von der Hadesstatue ein Leiter. Eine Nische hinter dem Kopf der Statue enthält eine Truhe mit einer Phönixfeder.

4

Phönixfeder 4

Man kommt auf dem Pfad von Eos zu einer Kette, mit der man sich über den Abgrund schwingt. Bevor man dies tut, läuft man einfach über den Vorsprung und findet neben einem geheimen Ort auch Truhen mit Roten Orbs und einer Phönixfeder.

5

Phönixfeder 5

Die Brücke zwischen dem Pfad von Eos zu den Ketten der Balance birgt viele Geheimnisse: Unter anderem auch eine Phönixfeder, die man findet, sobald die blaue Barriere verschwindet und man das Holzgestell rechts untersucht. Die Truhe selbst sieht man nicht – man muss sich auf die Bildschirmanweisung verlassen.

6

Phönixfeder 6

Während man die Ketten der Balance erklimmt, wird man von einem Titanen angegriffen. Nachdem man den Felsen ausgewichen ist, so dass man rechts ankommt, lässt man sich auf die Plattform mit der Fackel fallen und sieht glitzernden Staub in der Luft. Mit dem Kopf von Helios kann Kratos die Truhe mit der Phönixfeder sichtbar machen.

7

Phönixfeder 7

Wenn man die Schuhe von Hermes bekommen hat, sieht man einige große Statuen. Man folgt der Rampe und findet goldene Fußabdrücke. Auf der zweiten Ebene rennt man mit den Schuhen über die Öffnung. Links auf der anderen Seite sieht man einmal mehr Staub, der mittels des Kopfes von Helios eine Truhe mit einer Phönixfeder offenbart.

8

Phönixfeder 8

Im Harfenraum bei der Flamme des Olymp lässt man sich durch den Aufwind zu den Plattformen links transportieren, um eine Phönixfeder zu finden.

9

Phönixfeder 9

Nachdem man Poseidons Prinzessin getötet hat, sieht man hinter dem geöffneten Tor eine Bronzestatue von Pandora. Rechts davon schimmert es wieder in der Luft, der Kopf von Helios kommt zum Einsatz, eine Phönixfeder winkt.

10

Phönixfeder 10

Wenn man von Hephaistos Schmiede den Tartarus betritt, sieht man auf der rechten Seite des gewundenen Pfades eine Truhe mit einer Phönixfeder darin.

11

Phönixfeder 11

Links auf dem Pfad zu den Tiefen des Tartarus ist eine kaum zu erkennende Truhe mit einer Phönixfeder versteckt.

12

Phönixfeder 12

Die letzte Phönixfeder im Truhen Guide findet man gemeinsam mit Daedalus“ Plänen: Zuerst betätigt man den Hebel auf der rechten Seite des Raums, dann schießt man mit der Ballista das Tor weg und eine Harpune durch das Portal. Mit den Hermes-Schuhen rennt man die Wand hoch, durch das goldene Portal rechts. Hier betätigt man einen weiteren Hebel und geht wieder nach unten. Zwei Truhen werden herabgelassen, mit der Ballista durchtrennt man deren Verbindung. Sind sie auf dem Boden angekommen, findet man in ihnen die Pläne von Daedalus und eine Phönixfeder.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.