Glasvitrinen früher und jetzt

Antikea Möbel : Glasvitrine

Das Besondere an antiken Einrichtungsgegenständen, speziell Vitrinen ist, das dies Charaktermöbel sind, und in der Regel in Handarbeit gefertigt wurden. Auch der Zeitaufwand der Fertigung kann man sich in der heutigen Zeit kaum vorstellen. Das Holz wurde in Handarbeit verleimt, gründlich gehobelt und geschliffen. Schnitzereien und kleine Details wurden in liebevoller Handarbeit eingearbeitet. Auch die Glasflächen wurden mit liebevoller Verzierung gefertigt.

Moderne Möbel: Glasvitrine beleuchet

Im Gegenzug werden moderne Glasvitrinen angeboten. Meist haben diese Einrichtungsgegenstände bereits eine integrierte Beleuchtung eingebaut. Dies ist ein besonderer Blickfang für den Betrachter. Auch sind die Dichtungen so aufgebaut, dass sich der Staub nicht an der Innenseite bzw. auf die Gegenstände im Inneren der Vitrine ansammelt. Auf Verzierungen wird bei dieser Variante eher verzichtet.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.