Frauenmode-Trends 2013: Was trägt Frau in diesem Jahr?

Deutlich wird es bei den Frauenmode-Trends 2013 etwas gesetzter. Minimalismus ist hier angesagt, der sich auf die Form und den Schnitt konzentriert. Ganz vorne im Trend ist das Spiel mit Volumen durch weite Schultern bei Oberteilen. Auch wird die Mode in diesem Jahr deutlich anmutiger getragen, denn längere Röcke sind in diesem Jahr in. Wenn Sie wissen wollen, was alles die aktuellen Trends sind und was die Modedesigner für Fashion propagandieren, lesen Sie diesen Artikel.

Frauenmode-Trends: Es wird anmutig asiatisch

Allgemein liegen in diesem Jahr 2013 längere Röcke in Pencilform mit hohen Schlitzen und die exotische Note bei der Sommermode im Trend. Im Sommer wird es dabei zunehmend asiatisch, was bedeutet, es werden also Kimonos oder Muster wie Kirschblüten, floralen Mustern, Drachenbilder aktuell oder auch kleine Stehkragen. Prada machte es in seiner Präsentation vor.

Frauenmode-Trends 2013: Was sind die gewagten Trends

Im krassen Gegensatz zu den klaren Linien und Schnitten, steht die Transparenz in diesen Sommer. Ob nun feine Perlenspitze, das Laser-Cut-Outs-Kostüm oder als Traum aus Chiffon – das ist das Must-Have des Sommers! Sexy und doch verhüllt.

Ebenso gewagt sind die Farben Rot und Orange für die Frau, aber auch für den Mann in diesem Jahr total im Trend! Auch wenn die Farbigkeit in diesem Jahr im Allgemeinen eher zurückhaltend eingesetzt werden sollte. Dabei wird von den Designern aber wieder auf den Uni-Look gesetzt und Sie sollten diese Farbe nicht mit anderen kombinieren. Escada oder Laurèl machen es dabei auf dem Laufsteg vor.

Frauenmode-Trends 2013: Was sind die althergebrachten Trends

Wie auch schon in den Jahren zuvor sind geometrische Schwarz-Weiß-Muster in. Ob nun Kreise, Rauten, Rechtecke, oder Streifen – hiermit liegen Sie voll im Trend! Interessant ist auch der 3-D-Effekt, den diese strengen Muster oft besitzen und dadurch auch verspielt wirken.
Allgemein ist auch zu sagen, dass die Farbe Weiß wieder eine absolute Trendfarbe ist. Ob Sie sich nun im Frühjahr oder im Sommer weiß einkleiden, Sie können sicher sein, dass Sie voll im Trend sind. Farben sind ja in diesem Jahr eher etwas weniger einzusetzen. Weiß ist dagegen völlig bedenkenlos. Ebenso sollten Sie auch dieses Jahr eher auf Pastelltöne umsteigen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.