Fougères: Mittelalter-Stadt in der Bretagne

Fougères ist berühmt für seine gut erhaltenen Festungsanlagen. Gebaut auf Granit und die Altstadt umschließend, sollte die Festung das Herzogtum der Bretagne gegen Frankreich schützen – ein Umstand der letztlich zum Scheitern verurteilt war. Trotzdem erstreckt sich die alte Stadtmauer vom Schloss bis zur Stadt fast ohne merkliche Schäden. Aber auch die anderen Sehenswürdigkeiten von Fougères und der umliegenden Gegend machen einen Ausflug in den Nord-Westen Frankreichs zu einem Erlebnis.

Fougères begeistert mit seiner lebendigen Geschichte

Unweit den ebenso bedeutsamen und schönen Mittelalter-Anlagen Saint Malo und Mont St. Michel besticht Fougères durch die Burganlage, die fast vollständig erhalten ist und sich deutlich von anderen in der Bretagne unterscheidet. Etliche Kirchen, wie die Saint-Sulpice, Saint-Léonard und die Kathedrale Notre Dame de Bonabry, ein ehemaliges Kloster der Urbanisten, der 1397 errichtete Turm und das Theater machen die architektonische Einzigartigkeit von Fougères komplett und lassen die Geschichte Frankreichs und der Bretagne hautnah erleben.

Aber nicht nur mit seiner spannenden Historie kann die Stadt am Rande der Bretagne locken: Bei vielen Aktivitäten, wie wandern, klettern und Ausflüge mit dem Fahrrad, kann man die unberührte Natur rund um Fougères kennenlernen und erleben. Auch kulinarisch kann das Département Ille-de-Vilaines einiges bieten. Verschiedene Weine, Käse und Gemüse, die es nur hier gibt, machen es gerade Selbstversorgern leicht, die Region zu schätzen und immer wiederzukommen.

Fougères – Mittelalter-Stadt ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Bretagne

In Fougères treffen zehn Jahrhunderte aufeinander: Das Mittelalter mag vor allem für Touristen die spannendste Epoche darstellen, doch auch die Romantik hat sich, zum Beispiel beim Theater, verewigt. Die Stadt hat es auch geschafft, moderne Einrichtungen des 21ten Jahrhunderts in das Stadtbild einzubauen, so dass man auch auf Shopping, Medien und Lifestyle nicht zu verzichten braucht. Wer nach Fougères kommt, kann sich somit auf viele verschiedene und großartige Eindrücke freuen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.