Fotoapier für schwarzweiß Bilder und Farbfotographien

Fotopapier für schwarzweiße Bilder

1. Fotopapier für schwarzweiße Bilder nennt man auch Barytpapier. Es besteht aus einer Trägerschicht aus starkem Fotopapier und einer Schicht Baryt und einer Lichtempfindlichen Schicht das war es eigentlich schon, aus mehr besteht so ein schwarzweiß Papier einfach nicht.

Fotopapier für Farbfotographie

2. Fotopapier für Farbfotographie (Klassisches Fotopapier) unterscheidet sich eigentlich nur durch die Lichtempfindlichkeit. Das Farbpapier hat wie der Name schon sagt einfach mehr Farben in der Lichtempfindlichen Schicht.

Also das lässt ja schon den Schluss zu das die Herstellung aufwändiger ist, und da das Fotopapier Wärmeempfindlich ist muss auch während der Herstellung genau auf die Temperatur geachtet werden.

Ich weis jetzt nicht welche Art von Fotopapier ihr bevorzugt aber das müsst ihr selbst heraus finden, ich bevorzuge nun mal schwarzweiß Fotographien aber das ist jedem selbst zu überlassen. Aber nicht Vergessen: ist auch eine Preisfrage.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.