Firefox 6 für Android mit neuer Oberfläche

Die neue Version von Firefox für Android ist vor kurzem erschienen. Firefox 6 bringt die neue Engine mit. Auch Firefox Sync ist integriert, mit dem Bookmarks und Browsereinstellungen zwischen verschiedenen Installationen hin- und hergeschoben werden können. Großer Vorteil von Firefox gegenüber dem Standardbrowser von Android ist die Geschwindigkeit. In einschlägigen Bookmarktests siegt der neue mobile Firefox gegenüber dem Standardbrowser ganz klar und sorgt somit für ein schnelleres Surferlebnis.

Firefox 6: Neue Oberfläche für bessere Bedienung 

Mit der neuen Version hat Mozilla zudem die Bedienung erheblich verbessert. Eine neue Oberfläche, die extra an die Touchoberfläche der meisten Android-Smartphones angepasst wurde erscheint jetzt, wenn der Nutzer das Programm startet. Die Oberfläche erscheint in schwarz und setzt auf eine schmale Oberfläche mit großen Elementen. Auch mobile Add Ons sind seit einiger Zeit verfügbar und können in den Firefox integriert werden um etwa Werbung zu blockieren oder dem Browser zusätzliche Funktionen hinzuzufügen.

Rapid Release Prozess bleibt – Nachfolger von Firefox 6 für Android soll bald erscheinen

Die mobile Version des Browser ist mit 14 Megabyte sehr groß, sollte also auf jeden Fall auf den moderneren Smartphones mit viel Speicher installiert sein. Die nächste Version von Firefox lässt nicht mehr lang auf sich warten. Auch für die mobile Ausgabe des Browsers gilt der sogenannte Rapid Release Prozess. So erscheint alle sechs Wochen eine neue Version von Firefox in der mobilen Version. Die aktuelle Version Firefox 6 können Sie kostenlos im Market auf Ihrem Smartphone herunterladen. Eine erste Version von Firefox 7 bekommen Sie unter dem Titel Firefox Beta ebenfalls im Market.

[youtube zCe_1DxBQDc]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.