Feuer in der Berliner Philharmonie

Bemerkt hatten den Brand in der Berliner Philharmonie, die eine starke Rauchentwicklung unter dem Dach des Konzerthaues am Potsdamer Platz beobachteten und gleich die entsprechenden Rettungskräfte riefen. Inzwischen sind 110 Einsatzkräfte sowie über 20 Löscheinheiten vor Ort, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Die Philharmonie zählt zu den bedeutendsten Konzertsälen in ganz Deutschland, wo sich die Stars der Klassik die Klinke in die Hand geben. Die Wurzeln des Konzerthaueses liegen im Jahr 1882, wo die Berliner Philharmoniker eine neue Heimstätte suchten. Der aktuelle Bau stammt allerdings aus den 60er Jahren und hat sich im Laufe der Jahrzehnte als wichtige Kulturstätte Berlins etabliert.

Eine Meinung

  1. Ist ja noch einmal gut gegangen!!! Freue mich schon aufs Neujahrskonzert!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.