Fête de la Musique 2010: Programm konkurriert mit WM

Pünktlich zum Sommeranfang und trotz der Fußball-Weltmeisterschaft findet das Fête de la Musique hohen Anklang, so dass die organisierende Fête Company eine überraschend hohe Beteiligung von über 90 angemeldeten Bühnen im ganzen Stadtgebiet, 417 Musiker-Bewerbungen und 25 Programmvorschlägen für Kinder verzeichnet hat.

Entstehung des Fête de la Musique

Das Fête de la Musique wurde 1982 vom damaligen französischen Kulturminister Jack Lang ins Leben gerufen und findet jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, statt. Besonders verbreitet ist das Fest in Frankreich, in Belgien und in der Schweiz. Es gewinnt jedoch zunehmend an Popularität und wird inzwischen in 340 Städten weltweit, davon 60 in Europa, durchgeführt.

Auch in der Hauptstadt Berlin lockt das Fête de la Musique seit 1995 alljährlich Scharen an Besucher an, welches einige Stadtteile, besonders Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg, zu einer absoluten Partyzone umwandelt.

Grundidee des Fête de la Musique

Die Grundidee des Festes besteht darin, dass regionale Amateurmusiker die Möglichkeit haben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Zuschauer können sich das Spektakel kostenlos ansehen und eine Bandbreite an verschiedenen Musikrichtungen genießen.

2009 zählte Berlin mehr als 130.000 Konzertbesucher und über 600 Bands, Ensembles und Solisten auf 81 Bühnen. Darüber hinaus fanden mehrere Spontankonzerte auf Straßen und Plätzen statt.

Künstler des Fête de la Musique 2010

Auch dieses Jahr haben sich bereits 417 Musiker, die über 90 Bühnen, darunter auch neun Nacht-Bühnen ab 22 Uhr, zur Verfügung haben, angemeldet. Unterstützt werden sie dabei von Caféinhabern, Firmen, Clubbesitzern, Vereinen, Schulen und ähnlichen Organisationen, die Indoor- oder Outdoor-Plätze bereitstellen.

Neben der Fête Company wird das Event von der Senatskanzlei-Kulturelle Angelegenheiten sowie dieses und nächstes Jahr durch Mittel der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin finanziert.

Weitere Informationen zu dem Fête de la Musique finden Sie hier…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.