Fahrradreisen Deutschland: Individualurlaub in der Natur

Fahrradreisen gehören wie das Trekking oder das Ultraleichtwandern zum Aktivreisen und Individualurlaub. Mit der richtigen Ausrüstung lassen sich natürliche Wege und zivilisationsferne Landschaften entdecken. Reiseziele in Europa, der Wildnis Nordamerikas und zu exotischen Gebieten auf dem ganzen Globus entfalten ihre ganze Vielfalt, wenn man mit dem Fahrrad die spannenden und in ihren Eindrücken ständig wechselnden Strecken abfährt.

Fahrradreisen kann man selbst planen

Bei Fahrradreisen kann man je nach Kondition selbst entscheiden, welchen Herausforderungen man sich stellen und wie lange man unterwegs sein möchte. Ob querfeldein oder auf befestigten Straßen, ob kurze Touren oder lange Tagesritte – lediglich der eigene Wille setzt die Grenzen fest. Die Radwege führen in alle Himmelsrichtungen und vorbei an eindrucksvollen Regionen, freier kann man sich kaum im Urlaub fortbewegen. Allerdings sollte man im Vorfeld für die richtige Ausrüstung, die man in jedem gängigen Bike Shop kaufen kann, sorgen, das Fahrrad in Schuss halten, genügend Verpflegung und Wasser mitnehmen und sich zumindest grob mit einer Route auseinandersetzen, um sich nicht zu verirren.

Etliche Internetseiten halten daher auch Routenplaner speziell für Fahrradreisende bereit. Hier kann man schon von zuhause aus festlegen, welche Strecke dem eigenen Geschmack entspricht, welchen Schwierigkeitsgrad man sich gewachsen fühlt und bei welchen Wegpunkten und Sehenswürdigkeiten man anhalten möchte.

Der Individualurlaub wird durch die Naturverbundenheit zum Erlebnis

Fahrradreisen können dabei viele verschiedene Formen annehmen: Ob man nur streckenweise die geebneten Wege befährt und für weitere Teile der Reiseroute auf beispielsweise die Bahn umsteigt oder ob man sich mit einem speziellen Trekkingrad auf ein Abenteuer in der Natur einlässt, ist dem Urlauber und Individualreisenden selbst überlassen. Viele Reiseveranstalter bieten schon vorgeplante Routen an, bei denen dann schon die Übernachtungen entlang der Strecke bei der Buchung vereinbart werden.

Fahrradreisen sind eine besonders individuelle Form des Urlaubs, bei der man unmittelbar mit der Natur in Kontakt tritt und sich selbst zudem noch fit hält.

7 Meinungen

  1. Hi zusammen,

    ein Trip durch die Natur – einfach wundervoll und so entspannend!

    Mein Name ist Sara, ich bin Community Manager bei Renault.

    Ich möchte euch an einem Gewinnspiel teilnehmen lassen, das Euch sicher interessieren wird.

    Renault startet VERY GOOD TRIP, ein außergewöhnliches TV-Reality-Show Abenteuer, bei dem es eine Vielzahl von Kameras, Flugtickets und sogar Renault Coupé-Cabriolets zu gewinnen gibt!

    Hier ein kurzes Video zum Trip:
    http://www.youtube.com/watch?v=R3XmXaGdx1M

    Weitere Informationen zum Casting findet ihr auf http://www.renault.de/verygoodtrip/

    Gerne könnt Ihr mir Eure Fragen per PM zukommen lassen!

    Viel Glück und bis bald,

    Sara von Very Good Trip

  2. Hallo Freunde,

    Vielen Dank für Euren supiiiii Beitrag. Fühlte mich voll an meinen Trip mit meinem Velo in der Lüneburger Heide erinnert. Es war einfach wunderbar und supiii entspanennd.

    Super waren auch die Tips im geheimen Premium Berich von Ralf Schumann. Jetzt plane ich mit dem Forum http://www.vielfliegertreff.de eine Velo Reise in die USA.

    Hier ein kurzes Video von meiner Tour 2007:

    http://www.youtube.com/watch?v=f8bymZf-7KE

    Happy Travel und good bike

    Euer Rico

    P.S. Schreibt Ralf Schumann aka rcs oder flymetothestars per PN an und er schltet euch für den geheimen Premium Bereich frei.

  3. Danke für den tollen Beitrag! Das Schöne ist doch, dass es in Deutschland äußerst schöne Gegenden zum Radeln gibt, wie beispielsweise die Schwäbische Alb. Gut die ist eher was für die Mountainbiker aber eine Radrundreise um den Bodensee kann man bspw. mit der ganzen Familie machen. Warum also in die Ferne schweifen?

  4. Wir haben 2009 Formentera mit dem Rad erkundet. Kann ich nur jedem empfehlen! In diesem Jahr wird es wohl eine Tour durch Schleswig-Holstein sein. Ich lasse mich mal überraschen.

  5. Hallo,
    nicht nur in Deutschland kann man schöne Fahrradreisen machen, in Ungarn z.b. ist der Balaton-Radweg sehr schön zu fahren. Der Radweg geht rund um den Plattensee und ist ca. 200km lang. Da das Wetter meistens schön ist, ist man da nicht so abhänging vom Wetter wie in Deutschland.

    Viele Grüße
    Kai

  6. Bei Fahrradreisen in Deutschland darf der Altmühltalradweg nicht fehlen.

  7. Biken kann man wirklich überall, wer es lieber etwas flacher mag, aber sich nicht mit den Stürmen der See rumschlagen will ist eigentlich im Münsterland gut aufgehoben. Ansonsten gibts ja nicht nur in Deutschland gute Gebirge. Was ich aber auch empfehlen kann ist Nordspanien bei den Anden, super Mountainbikestrecken und wunderschöne Landschaften.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.