Facebook Pet Society Cheats: Coins erhalten durch Tricks

Facebook Pet Society Cheats sind größtenteils darauf ausgerichtet, möglichst viele Coins zu bekommen. Mit diesen im Spiel durch verschiedene Aktionen erhältlichen Geldeinheiten kann man sich und seinem Tierchen alle möglichen Items kaufen. Darüber hinaus gibt es auch ein Staffelsystem, bei dem man seine echten Euros in Coins umtauschen kann. Die User geben also eine Menge reales Geld aus, um sich zum Beispiel mit virtuellen Weihnachtsbäumen zu versorgen.

Facebook Pet Society Cheats helfen das Konto zu erhöhen

Wenn man aber nun diese Option nicht nutzen möchte, gibt es einige Dinge, die man anstellen kann, um sein Coin-Konto bei Pet Society auf regelmäßig hohen Niveau zu halten. Reguläre Coins bekommt man, indem man Freunde besucht und mit ihnen allerlei Dinge unternimmt. An Bäumen rütteln, Items verschenken oder verkaufen wird ebenfalls durch Coins und die sogenannten Paw Points belohnt. Mit Spielen und Wetten kann man auch auf normale Weise sein Guthaben steigern.

Cheat Möglichkeiten finden sich zum Beispiel darin, sich noch einen Facebook Account anzulegen, ein neues Pet Society Spiel aktivieren, mit dem Startguthaben etwas sehr teures zu kaufen und sich dieses dann mit dem alten und dem neuen Spieler hin und her zu schenken. Auch sich selbst auf diese Weise zu besuchen kann helfen, ein paar Coins zu bekommen.

Coins können auch durch Tricks erhalten werden

Manche User meinen herausgefunden zu haben, dass man eine unendliche Menge an Coins bekommt, wenn man das eigene Haustier ununterbrochen bürstet – da mit dieser Methode eine Sehnenscheidenentzündung winkt, muss jeder selbst wissen, ob er sie ausprobiert. Hilfreiche Tipps winken auch mit Hilfsprogrammen wie Cheat Engine, dort kann man durch die Eingabe von Codes sein Konto erhöhen, jedoch sind diese Varianten höchst komplex, weshalb man am Besten nach passenden YouTube Videos sucht, in denen man am Bildschirm die Aktionen verfolgen kann.

Keine Meinungen

  1. Horoskope die inder Zeitung stehen lese ich nie. Einmal las ich durch Zufall das falsche und , es passte. alle passten. Hierbei ist es jedoch anders. Es past wie die Faust aufs Auge.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.