Erstes F.X. Mayr-Gesundheitszentrum in Rheinland-Pfalz

„Die aktive Erhaltung der Gesundheit ist für jeden Einzelnen von uns mehr denn je wichtig“, so Dr. Carla Caspary, Geschäftsführerin des Hotels Kastenholz. Seit über 30 Jahren entschleunigt das Hotel in Wershofen im Landkreis Ahrweiler inmitten lauschiger Täler, Wälder und einem herrlichen Ausblick über die Eifellandschaft. „Mit unserem neuen Konzept ‚M_E_R‘ setzen wir gezielt auf Prävention. Die Urlaubsatmosphäre unserer Umgebung intensiviert den Erholungsprozess unserer Gäste“, Dr. Caspary weiter. Gesunde kulinarische Produkte aus der Region, besonders aufbereitetes Granderwasser („belebtes Wasser“ des Österreichers Johann Grander), die speziell komponierten Teemischungen sowie die medizinische und therapeutische Kompetenz ergänzen das Angebot.

„Nur ein gesunder und funktionierender Körper bietet die Grundvoraussetzung für eine ausgeglichene Psyche, für Kreativität und ganzheitliches Wohlbefinden. So kann die Ursehnsucht des Menschen nach Glück und Selbstliebe sowie der Wert des eigenen Denkens und Fühlens wieder gelebt werden“, ergänzt der neue medizinische Leiter des Gesundheitszentrums vom Hotel Kastenholz Dr. Hans-Gerd Hackstein, der ebenso als Facharzt für Allgemeinmedizin und als ausgebildeter Psychosomatiker tätig ist.

Das Medical Emotional Relaxation-Konzept wurde so zusammen gestellt, dass es neben der ganzheitlichen Wirkung leicht erlernbar ist und nach dem Urlaub auch dauerhaft im Alltag eingesetzt werden kann.
Eine veränderte positive Lebensführung, persönliche Sinnfindung und Steigerung der Lebensqualität sowie Lebensfreude sind weitere Themenfelder, die individuell vom professionellen Mediziner-Team angegangen werden.

Boten für gesunde Ernährungs- und Lebensweise
Die Grundlage des „M_E_R“-Konzepts ist die moderne Mayr-Medizin nach dem österreichischen Arzt Dr. F.X. Mayr, der erkannte, dass der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden in einer gesunden, leistungsfähigen Verdauung liegt.

Durch Entgiftung, Entschlackung und Reinigung des Köpers werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte verstärkt. Das ganzheitliche Heilverfahren verschafft einen Einblick in die gesamte Stoffwechsel- und Gesundheitssituation und ebnet den Weg zu einer gesunden Neuordnung der Ernährungs- und Lebensweise.

Wesentlicher Bestandteil der Mayr-Medizin ist die Darmentgiftung, die die nachhaltige Regeneration von Blut, Körpersäften, Zellen und Gewebe gewährleistet und so die Funktion aller Organsysteme verbessert. Die Entstehung der meisten Zivilisationsbeschwerden und Erkrankungen kann durch die Therapie gemindert werden.

„Es wird nichts dem Zufall überlassen. Wir haben die seit Jahrzehnten erprobte F. X. Mayr Medizin durch physiotherapeutische und energetische Anwendungen,  neu entwickelte Massagetechniken und speziell für das Kastenholz entwickelte Nahrungsergänzungsmittel erweitert“, so Dr. Hackstein. Da ohne gründliche Diagnostik keine erfolgreiche Therapie gewährleistet werden kann, ist ein sorgfältiger medizinischer Check-up Voraussetzung, der weit über das hinausreicht, was in der konventionellen Alltagsmedizin angeboten wird.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.