Erben – die Erbschaft und Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer:

Bei dieser Steuer fallen meist hohe Gebühren an, da man die Erbschaft nicht einfach so geschenkt bekommt. Man sollte sich vorher mit seinem Steuerberater zusammen setzen, um zu sehen was man wirklich erbt, und wie viel Erbschaftssteuer an den Staat abgegeben werden müssen.

Erbverteilung, Pflichtteil erben:

Natürlich kann man auch Schulden erben, daher sollte man sich vorher absichern, dass dieses nicht passiert. Wenn man von seinen eigenen Eltern etwas erben kann, und dass vorher auch schon weiß, ist das natürlich eine sehr gute Wertanlage. Natürlich hat nicht jeder Eltern, die einem viel vererben, aber man sollte damit auch nicht angeben. Wichtig ist, dass man bei einer Erbschaft sich an Leute wendet, die von der Materie Ahnung haben, und einem weiterhelfen können.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.