Endlich wieder Tatort! Neue Folgen, neue Gesichter

Die neue „Tatort“-Saison begann mit Ermittlungen in Wien um Chefinspektor Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser).Für eingefleischte Tatort-Fans war dieser Sommer nicht besonders schön, schließlich wurde bereits seit Pfingsten keine neue Folge mehr ausgestrahlt. In den letzten beiden Jahren dauerte die Sommerpause nur jeweils acht Wochen, aber in diesem Jahr sind es zwölf Wochen. Der erste neue Tatort trägt den Titel „Paradies“ und spielt in Wien. Mit Beginn der neuen „Tatort“-Saison sind drei neue Teams mit den Ermittlungen in Berlin, Frankfurt und Nürnberg beschäftigt – und in Leipzig gibt es keine mehr.

Die Neuen wollen sich profilieren

Die neuen Ermittler in Berlin sind Robert Karow und Nina Rubin. Sie beschäftigen sich mit Morden im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. In ihrem ersten Fall müssen die beiden sich mit obdachlosen Jugendlichen beschäftigen. In Frankfurt am Main treten im Herbst Margarita Broich und Wolfram Koch ihren Dienst an. Welche Namen die beiden in der Serie tragen ist noch nicht bekannt. Broich hatte als Vorschlag den Namen einer Jüdin gewählt, der vor ihrem Wohnhaus auf einem „Stolperstein“ steht, nach Kritik schlug sie einen anderen vor, den der Sender jedoch bis zum Sendetermin nicht veröffentlicht. Broich spielt eine ehemalige Polizeipsychologin, die zur Mordkommission gewechselt hat. Mit Franken (Nürnberg) ist ein völlig neues Gebiet in der Tatort-Landkarte entstanden. Bislang hatten sich die Ermittlungen des BR nur auf München beschränkt. Die Kommissare hören auf die Namen Paula Ringelhahn und Hauptkommissar Felix Voss.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Ein neuer Leipzig-Tatort mit Simone Thomalla und Martin Wuttke ist bereits im Kasten, der letzte wird im Herbst gedreht. Nach der Sommerpause im nächsten Jahr wird ein neuer Tatort in Sachsen entstehen. In Hamburg entsteht eine Doppelfolge mit Til Schweiger. Nora Tschirner und Christian Ulmen drehen einen humorvollen Tatort in Weimar. In Erfurt ermittelt nach wie vor das sehr junge Team um Friedrich Mücke, Benjamin Kramme und Alina Levshin. Und auch die quotenstarken Münsteraner WDR-Tatorte mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers gehen ab dem 21. September weiter. Am 12. Oktober sind im Tatort aus Wiesbaden 47 Leichen zu sehen und in Ludwigshafen feiert Lena Odenthal ihr silbernes Dienstjubiläum.

Wir sind gespannt

Viele neue, spannende Tatorte warten darauf, ausgestrahlt und anschließend bewertet zu werden. Der Tatort erzielt sehr hohe Einschaltquoten und das Sonntag für Sonntag. Die neuen Ermittler-Teams wurden sorgfältig ausgewählt und auch die altbewährten sind geblieben, dadurch sollte sich die Qualität noch weiter steigern lassen.

Wir wünschen eine gute (Krimi-)Unterhaltung!

Foto: ARD Degeto/ORF/Hubert Mican

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.