Elektrische Wandheizung, Installationskosten und Einbau

Angesichts steigender Energiepreise ist die elektrische Wandheizung nicht durchwegs für jeden Haushalt empfehlenswert, empfiehlt sich aber zum Beispiel bei Eigenstromeinspeisung. Für das Raumklima ist eine Wandheizung zweifellos von Vorteil, da die Wärme von der Wand abstrahlt und sich gleichmäßig im Raum verteilt.

Einbau einer elektrischen Wandheizung

Die Heizleitungen oder flächigen Elemente können unter der ursprünglichen Wandverkleidung verlegt werden oder auch mit einer zusätzlichen Rigipsplatte abgedeckt werden.

Installationskosten einer elektrischen Wandheizung

Die Installationskosten halten sich in sehr überschaubarem Rahmen, da die Geräte ohne größeren Aufwand an der Wand angebracht werden können, geschickte Heimwerker können sich durchaus auch selbst behelfen.

Im Gegensatz zu anderen Heizungssystemen müssen für den Einbau der elektrischen Wandheizung keine Rohrleitungen verlegt werden, der nachträgliche Einbau ist also ohne Weiteres möglich.

Der Kunde sollte also den voraussichtlichen Stromverbrauch genau berechnen, ehe er sich von niedrigen Einbaukosten blenden lässt.

Eine Meinung

  1. Besonders gut ist auch die Einsparungen, die man durch eine Wandheizung erhält, denn mit ihr spart man einiges am Verbrauch, wenn man es dann mit einer eigenen Solaranlage kombiniert, wird es sogar richtig günstig.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.