Duftendes Haar für den ganzen Tag

Gut riechende Haare machen den ganzen Tag über gute Laune! Doch mit welchen Tricks schafft man es, dass die Wallawallamähne von morgens bis abends herrlich duftet? Hier verraten wir, wie das funktionieren kann!

Vier Tipps für schön duftendes Haar

Tipp 1: Waschen!

Ha, da werden Sie jetzt sicher schmunzeln und denken: „Witzig! Das mach ich doch schon längst.“ Dennoch ist dieser Punkt wichtig. Angenehm duftendes Haar verlangt nach regelmäßigem Waschen, denn nur so kann das Haar von Schmutz und Talg befreit werden. Achten Sie bei der Auswahl ihres Schampoos auf die Zusammensetzung. Wenn Sie ein Lieblingsshampoo gefunden haben, sollten Sie dennoch regelmäßig zu einer anderen Flasche greifen. Hintergrund: Die Nase gewöhnt sich schnell an Düfte, die sie mag. Deswegen ist regelmäßiges Wechseln wichtig – wenn auch nicht zu häufig! Experten raten zu vier Haarwäschen die Woche!

Tipp 2: Büro-Dutt!

Dieser Tipps ist nur etwas für all die Frauen mit langen Haaren – die anderen dürfen diesen Absatz überlesen und bei Tipp 3 weiter lesen! Wer nach der Arbeit noch ein Date mit ihren Mädels oder mit einem Kerls aber keine Zeit fürs Zurechtmachen hat, kann sich die Haare nach dem Waschen zu einem schicken Büro-Dutt hochstecken. Wichtig: Das Haar sollte gut angeföhnt, aber nicht komplett getrocknet sein. Anschließend hochstecken. Wenn Sie kurz vor ihrem Date bzw. ihrem Mädelsabend das Haar öffnen, duftet dies nicht nur wie frisch gewaschen, es hat sogar sexy Wellen. Ausprobieren!

Tipp 3: Parfum fürs Haar!

Ein  Trick ist dieser hier: Besprühen Sie Ihr Haar morgens (oder vor einem Termin, an dem Sie einen dufte Eindruck hinterlassen möchten) mit Ihrem Lieblingsparfum oder Bodyspray. Wenn Sie Ihr Haar aus etwa 30 Zentimeter Entfernung besprayen, duftet es herrlich. Optimaler sind die eigens auf die Ansprüche der Haare abgestimmte Haarparfums. Diese sind sogar mit pflegenden Stoffen wie Argan- oder Kamelienöl angereichert, wodurch sie die Haare gegen UV-Strahlen schützen.

Tipp 4: Trockenshampoo!

Jede Flugbegleiterin hat ein Fläschen Trockenshampoo im Gepäck. Während ihre älteren Kolleginnen früher nur ungern zum Trockenshampoo griffen, tun es ihre jüngeren Kolleginnen inzwischen sehr gern, weil die neuen Trockenshampoos nichts mehr streng, sondern wie frisch geduscht oder nach Blumenwiese duften. Ein toller Trick also für Geschäftsreisen mit frühen Terminen. Das Trockenshampoo finden Sie mittlerweile passend zu Ihrem Haartyp und zu Ihrer Haarfarbe im Drogeriemarkt!

Foto: Thinkstockphotos, iStock, puhhha

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.