Dragon Age 2: Trailer, Infos zum Game und Release

Nach der Expansion Dragon Age: Origins – Awakening und dem DLC Golems of Amgarrak werden Electronic Arts und BioWare ein vollwertiges Sequel herausbringen.

Es hört auf den schlichten Titel Dragon Age 2 und erscheint voraussichtlich am 11. März 2011 für PC, PS3 und Xbox 360.

Bis 11. Januar 2011 kann ein limitiertes Special vorbestellt werden, die Signature Edition.

Für 60 € erhält man:

  • einen Download-Code für eine weitere spielbare Figur
  • eine Ingame-Waffenkammer mit vier zusätzlichen Waffen
  • Zusatzmissionen
  • die Möglichkeit, den Soundtrack des Spiels herunterzuladen

und selbstverständlich das Spiel pünktlich zum Release.

Neues in Dragon Age 2

Nach einem ersten Test befanden die Games-Magazine, das sich die kommende RPG-Hoffnung deutlich actionorientierter und „konsoliger“ anfühle. Laut den Entwicklern soll es trotzdem möglich sein, es zu 100 % zu spielen wie ein Rollenspiel.

[youtube I6bKxwLePtM]

Oder auch Kombinationen aus beiden Spielarten – strategisches Stealthen und der Nahkampf an der Front in einem.

Diesmal gibt es eine feste Hauptfigur, den Flüchtling Hawke. Während der Erzählspanne von zehn Jahren wird dieser zum Champion aufsteigen. Dafür muss er um Ruhm und Ehre kämpfen, er muss Bande knüpfen und Beziehungen aufbauen, außerdem moralische Entscheidungen fällen und Geld machen. Insgesamt soll sich das Spiel mehr an der nicht minder erfolgreichen Reihe Mass Effect orientieren.

Für alle, die es mögen, ein lustiger Zusatz: gleichgeschlechtliche Beziehungen. Für diese Option erntete BioWare zuletzt heftige Kritik, so dass Autor David Gaider die Entscheidung öffentlich verteidigen musste. Die Spieler sollten sich nicht über Optionen beschweren, zu deren Benutzung sie nicht gezwungen seien. Das virtuelle Anbandeln, ob mit Frau oder Mann, geschieht nämlich ganz freiwillig.

Wichtiger für alle Spieler sind da wohl die Systemanforderungen: Minimal DirectX 9, Intel Core 2 Duo, 1 GB RAM, ATI Radeon HD 2600 Pro oder Nvidia Geforce 7900 GS. Empfohlen sind DirectX 11, ein Intel Core 2 Quad 2.4 Ghz Prozessor, 2 GB RAM, ATI 3850 oder Nvidia 8800GTS.

Die Dragon Age 2 Trailer

Schon der Trailer markiert den Trend, den das Spiel machen möchte: schnellere, dynamischere Kampfaction. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei diesem Trailer nur um Rendersequenzen, die nichts über das eigentliche Spiel aussagen.

[youtube DWfoaUfD70E]

Anders ist es mit diesem hier, er enthält auch Ingame-Sequenzen.

[youtube ITz7j8x8Xik]

Die Spielwelt ist guter Dinge, dass der zweite Teil der Dragon-Age-Reihe das RPG-Genre bereichern wird, auch wenn die Steuerung am PC eher an Konsolen angepasst zu sein scheint.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.