Die schönsten Arten, ein Bier zu öffnen

Nicht immer ist ein Flaschenöffner zur Hand, wenn man ein leckeres Bier trinken will. Etwas Hartes dient als Ersatz. Jeder kennt das Gefühl, sich auf einer Party mit einer Flasche Bier in der Hand zu befinden, aber keinen Flaschenöffner zur Hand zu haben. Die Party ist in vollem Gange und man will zu diesem Zeitpunkt natürlich auch nicht den Gastgeber, der gerade tanzt, nerven und ihn bitten einen zu suchen. Also stellt man das Bier entweder weg, bittet einen Freund um seine Flasche oder benutzt sein Feuerzeug, denn der kalte Durstlöscher wartet.

Bier öffnen: Was wird benötigt?

  • Feuerzeug
  • Zweite Flasche
  • Hände

 

Bier öffnen: So wirds gemacht!

1

Zweite Flasche ansetzen

Ideal ist es, wenn man eine zweite Bierflasche zum Bier öffnen benutzt. Man setzt die zweite Flasche schräg mit dem Kronenrand an den Rand der ersten Flasche an und fasst den Flaschenhals mit der linken Hand.

2

Hebelwirkung

Gleichzeitig versucht man mit derselben Hand, mit dem kleinen Finger und dem Ringfinger, die stehende erste Flasche fest zu halten. Dann kann man die zweite Flasche mit einem Ruck nach unten pressen und durch die Hebelwirkung den Deckel der ersten Flasche entfernen und das Bier öffnen.
[youtube c-WVxOMJ1eY]

3

Feuerzeugexperten

Sollte es auf diese Weise nicht funktionieren und sollte das Bier öffnen fehlschlagen, ersetzt man die zweite Flasche durch ein Feuerzeug. Dies setzt man mit seiner Unterseite unter dem Deckel an und versucht wieder, mit einem Ruck den Deckel von einer Seite zu entfernen.
[youtube eDMCkYqbI30]

Tipps und Hinweise

  • Jeder muss selbst ausprobieren, wie er seine Flasche aufmachen will. Man sollte jedoch in jedem Fall aufpassen, dass man bei der ersten Methode mit der zweiten Flasche verhindert, dass die Flaschen so aneinander geraten, dass sie zerbrechen.
  • Experten in diesem Bereich gelten auf Partys als angesagt.
  • Frauen tun sich normalerweise mit der Zweiflaschenmethode nicht so leicht wie mit dem Feuerzeug. Dies mag auch daran liegen, dass sie sich eher vor dem Glasbruch fürchten.
  • Nach einigen Versuchen klappt das Ganze meistens in zwei bis drei Sekunden. Beginner sollten jedoch vorsichtig sein und Verletzungen zwischen den Fingern vermeiden, solange, bis sie sich sicher fühlen.
  Zeitaufwand: 2 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. Sehr wertvolle Informationen für werdende oder neue Mütter!Wir setzen bei unseren drei Kindern auch stets auf hohe Qualität.Krabbelschuhe gibts beispielsweise handgearbeitet in hoher Qualität zu günstigen Preisen hier:melbis-krabbelschuheFür Kleidung besuche ich immer das Geschäfts meines Vertrauens hier in Köln.Gruß,die Gaby

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.