Die Riester Rente und der Riester Rente Vergleich

Viele Rentner können mittlerweile mit ihren Renten ohne zusätzliche staatliche Unterstützung ihren Lebensunterhalt nicht mehr finanzieren. Ein wesentlicher Hauptgrund sind dafür die steigenden Lebenshaltungskosten für Wohnen und Nahrungsmitteln.

Riester Rente Vergleich

Um den Trend der Altersarmut zu stoppen wurde bereits im Jahr 2002 eine private Altersvorsorgemöglichkeit neben der gesetzlichen Rente von der Politik geschaffen. Bei der Riester- Rente handelt es sich um eine Altersvorsorge die mittels Beiträgen vom Versicherungsnehmer und staatlichen Zuschüssen besteht. Die höhe der Zuschüsse orientieren sich an den Lebensbedingungen vom Versicherungsnehmer, zum Beispiel Anzahl der Kinder etc. Die Riester Rente ist nicht allgemein für jede Personengruppe offen. Selbstständige die nicht in die Rentenversicherung einbezahlen oder Beamte können zum Beispiel keine Riester Versicherung abschließen. Diese Personengruppen müssen auf andere private Altersvorsorgemöglichkeiten ausweichen.
Die Riester Rente wird von zahlreichen Versicherungsgesellschaften angeboten. Dementsprechend unterscheiden sich die Versicherungsangebote zur Riester Rente. Daher sollte man vor Abschluss einen Riester Rente Vergleich durchführen.

Riester Rente berechnen

Einen Riester Rente Vergleich kann man zum Beispiel kostenfrei im Internet auf Informationsseiten zur Riester Rente durchführen. Dazu muss man lediglich ein entsprechendes Online- Formular ausfüllen. Anhand der Angaben zeigt der Vergleichsrechner passende Angebote zur Suche an. Mit einem Riester Rente Vergleich kann man das bestmögliche Angebot zur Altersvorsorge finden.

Keine Meinungen

  1. Altersarmut ist schlimm, aber Rente mit 70?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.