Die Mountainbike-Schaltung richtig einstellen: Anleitung und Tipps

Um verkehrssicher unterwegs zu sein, muss die Schaltung richtig eingestellt sein, dieser Ratgeber verrät Ihnen, wie das geht.

Mountainbike-Schaltung einstellen: Was wird benötigt?

  • 5er-Imbus
  • Kreuzschlitzschraubenzieher

 

Mountainbike-Schaltung einstellen: So wirds gemacht!

1

Reinigung

Vor dem Mountainbike-Schaltung einstellen empfiehlt es sich, die Schaltungskomponenten einer Reinigung zu unterziehen. Am einfachsten geht dies mit einem Lappen und einem Eimer Wasser. Schwierige Stellen können mit einer Zahnbürste gereinigt werden. Die Kette sollte danach frisch geölt werden, was automatisch dazu führt, dass die Ritzel der Kettenschaltung auch geschmiert werden. Kinderräder mit Kettenschaltung lassen sich ebenfalls wie beschrieben einstellen.

2

Vorbereitung

Stellen Sie Ihr Fahrrad auf einen ebenen Untergrund und schalten auf das größte Kettenblatt (Kettenblätter sind bei der Kettenschaltung vorne) und auf das kleinste Ritzel (diese sind hinten am Rad).

3

Einstellen des äußeren Anschlags

Links vom Schaltwerk befindet sich eine Schraube, welche mit H gekennzeichnet ist. Drehen Sie diese Schraube bis das Leitrad genau unter dem kleinsten Ritzel steht. Sollte das etwas schwer gehen, kann man den Schaltzug lockern, dies erleichtert das Mountainbike-Schaltung einstellen.

4

Inneren Anschlag einstellen

Nun schalten Sie vorne auf das kleinste Kettenblatt und hinten auf das größte Ritzel. Mit der L-Schraube  (diese befindet sich unter der H-Schraube) stellen Sie nun das Leitröllchen so ein, dass es sich exakt unter dem größten Ritzel befindet.

5

Abstand zwischen Ritzel und Leitröllchen einstellen.

Die Kette bleibt auf dem größten Ritzel und dem kleinsten Kettenblatt und mit der B-Schraube wird nun der Abstand zwischen Ritzel und Leitröllchen eingestellt. Schraube so drehen, dass der Abstand zwischen Röllchen und Ritzel eineinhalb Kettenglieder beträgt.

6

Umwerfer einstellen

Um den Umwerfer einstellen zu können, muss der Abstand zwischen Umwerferblech und Kettenblatt ein bis drei Millimeter betragen und das Leitblech genau parallel zum Kettenblatt sein. Dann kleinstes Kettenblatt, größtes Ritzel einstellen und mittels L-Schraube vorne am Umwerfer diesen so einstellen, dass zwischen Leitblech und Kette ein Millimeter Platz ist. Um den oberen Anschlag zu justieren, schalten Sie auf das größte Kettenblatt und das kleinste Ritzel. Jetzt mit der H-Schraube Umwerfer so verstellen, dass zwischen äußerem Leitblech und Kette genau so viel Platz ist, dass diese nicht schleift.

  Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.