Die besten Riester- und Rürup-Renten

Die derzeitigen Niedrigzinsen belasten nicht nur Tages- und Festgeldkonten, sondern wirken sich auch auf die private Altersvorsorge aus. Verbraucher müssen mit schlechten Renditen rechnen. Bei der Altersvorsorge ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass das Produkt auch langfristig zu den eigenen finanziellen Zielen passt. Wer auf der Suche nach einer Riester- oder Rürup-Rente ist, sollte die aktuellen Angebote daher genau vergleichen.

Ein Vergleich lohnt sich

Der Markt der privaten Altersvorsorge ist hart umkämpft. Versicherungsgesellschaften, Banken und Online-Anbieter stehen in einem harten Konkurrenzkampf zueinander. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat sich im Auftrag von n-tv auf die Suche nach der besten Rürup- und Riester-Rente sowie serviceorientierten Anbietern gemacht. Die Untersuchung zeigt, dass es sich lohnt, die aktuellen Angebote genau unter die Lupe zu nehmen und zu vergleichen. Die Rentenzahlungen inklusive der Überschüsse unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter zum Teil massiv. Bei den garantierten Renten gab es bei den verschiedenen Anbietern dagegen nur geringe Unterschiede. Insgesamt erzielten alle bewerteten Policen gute Ratings. Für die Untersuchung wurde angenommen, dass ein 32-jähriger 100 Euro im Monat in die Riester-Rente einzahlt. Die höchste prognostizierte Summe lag bei 340,71 Euro und damit mehr als 30 Prozent über dem niedrigsten berechneten Wert. Der niedrigste Wert lag bei 260,47 Euro. Bei der Rürup-Rente lohnt sich ein Vergleich ebenfalls, denn die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass mögliche Überschüsse eine Rentensteigerung von über einem Drittel zur Folge haben können.

Taschenrechner und Geld auf weißem Hintergrund

Die Serviceleistungen wurden getestet

Im Gegensatz zum Vorjahr konnten die Banken und Versicherungen ihre Servicequalität leicht verbessern. Allerdings ist das Ergebnis auch dieses Mal wieder nur befriedigend ausgefallen. Bemängelt wurde insbesondere die Beantwortung von E-Mails. Im Durchschnitt benötigten die Unternehmen zwei Tage, um auf die E-Mails zu antworten. Etwa 40 Prozent der Anfragen wurden gar nicht beantwortet. Ebenfalls nur befriedigend schnitt die telefonische Beratung ab. Auch die Internetauftritte der Anbieter haben laut den Testern noch Verbesserungspotenzial. Die große Stärke der Anbieter von privaten Altersvorsorgeprodukten zeigte sich in der persönlichen Beratung vor Ort. Die Berater schufen insgesamt eine angenehme Gesprächsatmosphäre, konnten die Fragen zuverlässig beantworten und zeigten sich souverän und sicher im Umgang mit den Interessenten. Die Nachfrage nach der finanziellen Situation der Interessenten ist allerdings noch ausbaufähig.

Diese Versicherungen überzeugten

In Bezug auf die Rürup- und Riester-Rente konnten die Tester vor allem von drei Versicherungsunternehmen überzeugt werden. Die Angebote der Debeka, der Aachen-Münchener und der Allianz gelten laut der im Auftrag von n-tv durchgeführten Untersuchung als besonders empfehlenswert. Alle drei Anbieter bieten gute Serviceleistungen und attraktive Riester- und Rürup-Renten.

Bild 1 von: photocrew – Fotolia
Bild 2 von: djama -Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.