Die Ärzte gehen mit ihrem neuen Album ‚Auch‘ auf die ‚Das Ende ist noch nicht vorbei‘-Tour

Da sind sie wieder: Der Farin, der Bela und der Rod. Sich selbst als „Die beste Band der Welt“ bezeichnend, haben sich die Berliner Jungs für 2012 mal wieder eine ganze Menge Arbeit aufgeladen. Die Veröffentlichung der EP „ZeiDverschwÄndung“ als Opener für das am 13. April erscheinende Album „Auch“ ist bereits erfolgt. Doch wer glaubt, dass es das schon war mit den Doktoren, der irrt. Am 16. Mai beginnt in Zwickau die „Das Ende ist noch nicht vorbei Tour 2012“. Die Ärzte mit Auch auf Tour und die Fangemeinde aus dem Häuschen.

Die Ärzte mit Auch und allem anderen

Die EP „ZeiDverschwÄndung“ hat wieder einmal gezeigt, wie begehrt Material von den Ärzten ist. Die entsprechenden Youtube- Videos erreichten schon nach kurzer Zeit unglaubliche Klickraten. Auch die Diskussionen in den geläufigen Fanforen waren mehr als hitzig. Da springt ein Arzt beispielsweise tonlos sechs Sekunden durch ein Video und die Musikwelt gerät nahezu hysterisch aus den Fugen. Boygroup-artige Zustände im Internet. Auch wenn nicht jede Stimme positiv war, steigern die vier Singles + exklusivem Video durchaus die Erwartungshaltung auf das neue Album. Vor allem die Umsetzung des Videomaterials ist etwas für's Auge. Ob die Ohren dabei eventuell zu kurz kommen, erfährt man nur durch Reinhören.

Hier gibt es die Möglichkeit:
[youtube i1BEXC8NRiQ]

Wer kritisiert, dass die Band ihre Wurzeln vergessen hat, schlichtweg nicht mehr punkig genug ist, dem sei dieses Video empfohlen. Und dabei auch die Tatsache ans Herz gelegt, dass die Ärzte aus Berlin eh immer das machen, wonach ihnen der Kopf steht. Und das ist doch wahrer Punk-Rock, oder?
[youtube T0ZJrP9FmnE&feature=related]

Die Ärzte: neues Album, neue Tour

Im April kommen die Ärzte mit 'Auch' in die Läden. Das 13. Album der Doktoren wird am Freitag den 13. veröffentlicht. Wie passend. 16 neue Songs im unorthodoxen Ärzte-Sound. Einer Mischung aus Punk-Rock und dem großen Rest. Nach Bandaussagen bedeutet dies so viel wie: „DiskoMetalAvantgardePrimitivPunkPopElektroBeat“. Ach so, das hätte man sich auch denken können. Wer mit dieser „kurzen“ Bezeichnung nichts anzufangen weiß, der kann ja immer noch auf die „Das Ende ist noch nicht vorbei Tour 2012“ gehen. Nur ohne Karten wird das nichts. Die meisten Konzerte der Band sind nämlich bereits ausverkauft, das gilt auch für die Zusatzkonzerte. Wer es dennoch probieren möchte, der geht auf die Ärzte-Webseite.

In diesem Sinne: Möge Belafarinrod gnädig sein.
[youtube XkacRLlvG_8&feature=related]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.