Die absurdesten Fan-Gadgets zur EM

Die absurdesten Fan-Gadgets zur EM

Die Euro 2016 benötigt wie jedes Ereignis dieser Art bunte und witzige Fanartikel, doch Tröten, Fahnen und Schminke genügen vielen Fans schon lange nicht mehr. Eine Reihe von lustigen, ausgefallenen Gadgets sind daher dieses Jahr erhältlich, die zu einer wirklich abgedrehten, schreiend komischen Fußballparty führen.


Ausgefallene Fanartikel zur Euro 2016

Am 10. Juni fällt der Startschuss zur Europameisterschaft 2016. Nicht nur im Gastgeberland Frankreich, sondern auch in Deutschland (und allen anderen Teilnehmerstaaten) herrscht dann der Ausnahmezustand. Outfit und Equipment müssen her und sind dank Online-Vertrieb immer noch blitzschnell zu haben. Hüte und Fanflossen, Shirts und Schminke dürften inzwischen bereitliegen. Doch richtige Knaller, die wirklich auffallen, fehlen mancherorts noch. Wir haben uns daher umgeschaut, welche Gadgets dieses Jahr neu und echt ausgefallen sind. Zu den abgefahrenen Verrücktheiten gehören natürlich manchmal Mut und eine gehörige Portion Selbstironie, doch wer sich dazu bekennt, ist jetzt schon Europameister der Fans! Im privaten Kreis dürfte es beim dem einen oder anderen Fan-Artikel ein Schmunzeln geben, beim offiziellen Public Viewing wahrscheinlich auch mal einen Brüller und ein derbes Schulterklopfen. Doch deutsche Fans sind auf diese Weise perfekt gerüstet, um ihre Mannschaft adäquat anzufeuern.

Die lustigsten Gadgets zur Euro 2016

  • Ganzkörper-Overall in den Deutschlandfarben: Hiermit sind die Träger selbst ein Eye-Catcher beim Public Viewing.
  • Scheinwerferlichter in Deutschland-Farben leuchten im Standlicht wie gewünscht, bei normalem Abblend- oder Aufblendlicht ist das leider nicht erlaubt.
  • Weizenbrötchen in Fußballform sehen lustig und lecker aus, so schmecken sie auch den Fans vor dem Bildschirm. Sie sind tiefgekühlt als 4er-Pack erhältlich.
  • Die Fernbedienung als Fußball gibt Papa während der EM garantiert nicht aus der Hand.
  • Ein Toilettendeckel als Spielfeld? Warum denn nicht? Aber Achtung, der Treffer muss ins Porzellanbecken versenkt werden, nicht ins Tor auf dem Deckel.
  • Kontaktlinsen als Katzenaugen oder vollkommen schwarz gibt es schon lange, für manche Leute sind sie ein alter Hut. Zur Euro 2016 gibt es sie nun in den Deutschlandfarben und natürlich auch in den Farben anderer Fußballnationen.
  • Der gute alte Schnauzer – längst ist er nicht mehr en vogue. Doch zur EM lässt sich der Bart ankleben, und zwar natürlich in den Farben der eigenen Mannschaft.

Auch ein aufblasbares Shirt in Deutschlandfarben gibt es, für ganz einsame Männer sogar eine aufblasbare Puppe.


Bildquelle: Fotolia, 24073102, Klaus Eppele

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.