Der neue Porsche Panamera Diesel: Langstreckenwunder aus Stuttgart

Der neue Porsche Panamera Diesel vermag mit seinem Verbrauchs von lediglich 6,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer im NEFZ mit den optionalen Leichtlaufreifen – entsprechend 167 g/km CO2 – theoretisch ohne Tankpause von Berlin nach Bologna zu gleiten.

Auch mit der serienmäßigen Bereifung ist Sprit Sparen bei einem Verbrauch von 6,5 l/100 km (172 g/km CO2) ebenfalls ein Kinderspiel. Hierzu trägt ebenso der ausschließlich lieferbare Hinterradantrieb bei; Allrad würde den verbrauch erhöhen. Zwischenspurts und Alpenpassagen meistert der neue Panamera Diesel mit links. Dafür verbürgt sich der laufruhige Dreiliter-V6-TDI, der zwischen 3.800/min und 4.400/min auf seine Nennleistung von 250 PS kommt. Eine hohe Durchzugskraft garantiert das maximale Drehmoment von satten 550 Nm, das bei Drehzahlen zwischen 1.750/min und 2.750/min konstant anliegt.

Moderne Technik erleichtert im Porsche das Sprit Sparen

Der Porsche Panamera Diesel prescht dank der hocheffizienten Achtgang-Tiptronic S in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 242 km/h. Der drei Liter große Turbodiesel-Sechszylinder des neuen Gran Turismo stellt dabei den modernsten Stand der Dieseltechnologie im Hause Volkswagen dar: Die mit 2000 bar Common-Rail-Druck über Piezo-Ventile arbeitende Direkteinspritzung weiß genau wie die elektrisch geregelten Turbolader mit variabler Geometrie (VTG-Lader) und die Abgasreinigung durch geregelte Abgasrückführung, Oxidationskatalysator sowie Partikelfilter zu überzeugen. So lassen sich hohe Leistung, strammes Drehmoment und Laufruhe mit geringem Verbrauch, Zuverlässigkeit und Emissionsarmut kombinieren. Beim Sprit Sparen leistet auch die serienmäßige Auto-Start-Stop-Funktion ihren Beitrag.

Porsche Panamera Diesel ab 80.183 Euro erhältlich

Im Porsche Panamera Diesel gibt es als Alternative zum serienmäßigen Stahlfeder-Fahrwerk die adaptive Luftfederung. Mit ihr erreicht der Porsche Gran Turismo durch eine sehr breite Spreizung der Fahrwerks-Charakteristik einerseits erhöhten Fahrkomfort, aber gleichwohl eine sehr sportliche Fahrdynamik auf der anderen Seite. In Sachen Interieurdesign und maßgeschneidertem Komfort für jeden einzelnen Insassen steht der Selbstzünder seinen Benziner-Brüdern natürlich in nichts nach: Trotz der niedrigen und gestreckten Silhouette bietet der bei 4,97 Meter Länge 142 Zentimeter flachen Panamera Diesel ein großzügiges Platzangebot auf allen vier Sitzen. Zu erkennen ist der neue Porsche Panamera Diesel am „diesel“-Schriftzug auf den Vordertüren. Der Panamera Diesel schlägt in Deutschland mit 80.183 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung zubuche; Auslieferungsstart ist im August 2011.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.