Der neue Porsche 911 Carrera

Der neue 911 Carrera und der 911 Carrera S legen die Messlatte in Sachen Performance und Effizienz noch einmal höher. So verbraucht der Carrera mit dem neuen 350 PS starken 3,4-Liter-Boxer und optionalem Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) im Verbrauchsmessverfahren NEFZ 8,2 Liter auf 100 Kilometer – 1,6 l/100 km weniger als der Vorgänger, was einem CO2-Ausstoß von 194 g/km entspricht. Auch beim Carrera S mit 3,8 Litern Hubraum und 400 PS geht der Durst trotz 15 PS Mehrleistung in Kombination mit dem optionalen PDK um 14 Prozent bzw. 1,5 l/100 km auf 8,7 l/100 km zurück. Das kommt einem CO2-Ausstoß von 205 g/km gleich. Diese Einsparungen rühren vom Start-Stopp-System, Temperaturmanagement, Bordnetzrekuperation und der weltweit ersten Siebengang-Schaltung her.

Sprintstark: Der 911 Carrera

Der Carrera S mit PDK sprintet in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h; mit dem aufpreispflichtigen Sport Chrono-Paket verstreichen bei gedrückter Sport Plus-Taste sogar nur 4,1 Sekunden. Der normale 911 mit PDK bewältigt den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,6 Sekunden, mit Sport Plus in 4,4 Sekunden. Der neue Elfer ist aber nicht nur geradeaus, sondern auch in Kurven auf einem bislang unerreichten Niveau. Grundlage für noch mehr Agilität, Genauigkeit und Stabilität sind neben dem größeren Radstand zum Beispiel die breitere Spur vorn, die neue Hinterachse sowie die neue elektromechanische Lenkunterstützung. Außerdem stehen weitere, je nach Version serienmäßige oder optionale, aktive Assistenzsysteme zur Wahl, die die Fahrdynamik vom Coupe noch weiter erhöhen.

Neuer Porsche 911 ab 88.037 Euro zu bekommen

Für den Carrera S gilt das mit dem erstmalig lieferbaren aktiven Wankstabilisierung Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) in ganz besonderem Maße. Das System verringert die Seitenneigung beispielsweise in schnell genommenen Kurven, sodass die Reifen immer ideal zur Fahrbahn stehen und höhere Seitenkräfte weiterleiten können. Die machbaren Kurvengeschwindigkeiten steigen, noch kürzere Rundenzeiten auf Rennstrecken sind das Resultat. Die Preise belaufen sich beim Neuwagenkauf in Deutschland auf 88.037 Euro für den 911 Carrera und auf 102.436 Euro für den Carrera S inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

[youtube COVAPwaHpVw]

Eine Meinung

  1. Am Heck hat sich einiges getan und der Motor soll ja auch ganz neu sein. Auf jeden Fall darf man gespannt sein… Ich würde den gerne mal probefahren 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.