Depressionen – Krankheit der reichen Nationen?

Die Person, ich nenne sie der Einfachheit halber mal Susanne, ist mal eine der typischen Karrierefrauen gewesen und leidet nicht tagtäglich unter ihren Depressionen, sondern mehr oder weniger unter Schüben, wobei eigenartigerweise die Wechsel von „Himmel hoch jauchzend und zu Tode betrübt“ fast im Sekundentakt erfolgen können, wenn es einmal sehr schlimm ist. Besonders aufgefallen ist mir dabei eine gewisse Antriebslosigkeit und in den Phasen, wo es besonders schlimm ist bemerke ich bei Susanne, dass sie völlig leer zu sein scheint. Sie hat einmal selbst zu mir gesagt, dass sie manchmal einfach gar nichts mehr empfinden kann und sich wie in Watte gepackt fühlt.

Symptome einer Depression

Neben der Antriebslosigkeit und dem hin und wieder vorkommenden Wechselbad der Stimmungen kann man Depressionen auch an anderen Merkmalen erkennen: Die Menschen sind wie bereits erwähnt meistens unbeeindruckt und das wirkt sich nicht nur auf Gefühlsreaktionen sondern auf das ganze Leben aus. Aus dieser Perspektive heraus scheint einfach alles nutzlos: Das Leben, die Arbeit, die eigene Existenz. Das macht Depressionen so gefährlich, denn die Rate an Selbstmorden liegt bei 10 Prozent.

Behandlung von Depressionen

Die Behandlung einer Depression bei einem Psychotherapeut setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Auf der einen Seite muss natürlich im Rahmen einer Verhaltenstherapie bzw. einer psychologischen Ursachenforschung der Grund für die Depressionen gefunden werden, andererseits sollte bei einer schweren Depression die Ist-Situation auch schnellstmöglich durch entsprechende Medikamente (Anti-Depressiva) verbessert werden. Wichtig ist außerdem, dass die Freunde und Familienmitglieder dem Betroffenen helfen und auch verständnisvoll reagieren. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass es nichts bringt, allzu umsichtig mit dem Betroffenen umzugehen. Man sollte einen depressiven Menschen eher ermuntern, sich nicht zu verkriechen. Sport, Theaterbesuche, ein ausfüllendes Hobby – alles kann dabei helfen, der Depression entgegen zu wirken.

Eine sehr gute Informationsseite zum Thema Depressionen findet man hier.

Da fand ich auch eine Information, die mich sehr zum Grübeln brachte und bei mich interressiert, was ihr dazu denkt. Denn der Autor der Seite merkt an, das Depressionen gehäuft nur in Industrienationen vorkommen, obwohl es uns hier ja im Vergleich zu dritten Welt Ländern verhältnismäßig gut geht. Woran liegt es dann, dass wir trotzdem an Depressionen leiden, über Selbstmord nachdenken oder einfach nur down sind? Und was ist der Grund dafür, dass mehr Frauen als Männer davon betroffen sind?

Eine Meinung

  1. Eure ratschläge in Ehren aber ich würde nicht empfehlen freunde oder gar Verwandte zu rate zu ziehen, den die sind nicht Objektiv genug um den Depressiven zu Helfen. Und hier im Internet so auf die schnelle Medikamente zu Empfehlen finde ich auch nicht schön (milde ausgedrückt). Die Ursachen der Depression müssen ergründet werden, da hilft es auch nicht sich in Freizeitaktivitäten zu verstricken. Ein guter Psychotherapeut kann sicherlich helfen aber in vielen Fällen reicht auch ein guter Lebensberater. Denn aus meiner Erfahrung sind es meistens die Lebensumstände die zur Depression führen. Wenn der eine oder andere kontakt zu einem Lebensberater sucht kann Sie oder ER sich gerne an mich wenden. kudusan@googlemail.com Ich kenne nähmlich einen der seinen „Job“ mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Hingabe aus Überzeugung macht, er ist davon Überzeugt das er dazu berufen ist anderen zu helfen. Der Lebensberater ist kein nackter Theoretiker sondern hat in seinem Leben wirklich alle Höhen und Tiefen selber durchgemacht. Er bietet tel. Analyse und Beratung ohne Zeitbegrenzung für 30€ an. Sie können Ihn aber auch Zuhause besuchen oder wenn Sie möchten kommt er in Dringenden fällen zu Ihnen. Das Honorar unterliegt dem Gagengeheimnis und wird Erflogsabhängig von beiden Parteien bestimmt. So ein Gespräch wirkt Wunder und ist besser als jedes Medikament.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.