Denkmanagment Phase 1: Fit im Kopf

Die Anwendung der Gehirnforschung im Bildungsbereich steckt noch in ihren Anfängen. Nur eine geringe Zahl von Entdeckungen der Gehirnforschung wurde bislang in den Lernwissenschaften genutzt.

Zitat: Prof. DDr. Manfred Spitzer 2005

Die moderne Gehirn- und Lernforschung bringt laufend neue Einblicke in gehirnbiologische Erkenntnisse. Dennoch werden diese Erkenntnisse nur am Rande, oder gar nicht in den Berufsalltag transferiert.

Bereits einfache Mnemotechniken fördern die Denkleistung und stärken das Selbstbewusstsein erheblich. Das Wissen um die verschiedenen Arbeitstypen befähigt die MitarbeiterInnen individuell auf ihre persönliche Situation und Bedürfnisse einzugehen.

Die Fähigkeit unterschiedliche Denk- und Arbeitstypen zu erkennen ist die Basis für eine gelungene Kommunikation und effektive Teamarbeit. Funktionierende und einfache Aktivierungen fördern die Konzentration und gewährleisten gleichbleibende Leistung während intensiver Phasen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.