Dell Notebooks: Inspiron, Latitude und Precision

Dabei hat der Kunde die Möglichkeit, sein PC-System individuell zu konfigurieren. Dell bietet für Privatanwender, kleine und große Unternehmen und für den öffentlichen Sektor maßgeschneiderte Systeme wie PCs, Server, Unterhaltungselektronik und Notebooks.

Dell Notebooks für Privatanwender

Für Privatanwender bietet Dell Notebooks in mehreren Varianten. Neu sind die Netbooks Inspiron und das Mini, die sich vor allem dafür eignen, unterwegs online zu sein oder kleinere Büroaufgaben zu erledigen.

Die Dell Notebooks der Reihe Inspiron eignen sich als Systeme für Heimbüros und sind die bekannten Basis-Modelle. Mit einem Breitbildschirm, vielen Designvarianten und guten multimedia-Eigenschaften warten die Studio-Notebooks auf. Im Premium-Segment bietet Dell die Modelle Alienware als Gaming-Notebook und Adamo Pearl als High-End Produkt.

Dell Notebooks für Unternehmen

Für Unternehmen bietet Dell Notebooks in fünf Basisvarianten und zahlreiche Services an. Dazu gehören robuste Modelle wie das Latitude, das auch Außeneinsätze auf Baustellen gut übersteht oder das Precision, eine mobile Workstation. Dell bietet Unternehmenskunden Serviceleistungen wie MIgrationshilfe und einen Premium-Support.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.