Das Ötztal in Tirol – Urlaub in der Heimat von Ötzi

Steinzeitliche Jäger durchstreiften bereits vor 9000 Jahren die Hochgebirgsregion Ötztal in Tirol. Der bedeutende Fund der Gletschermumie Ötzi im Jahr 1991 beweist, dass etwa 3300 v. Chr. die Region besiedelt war.

Ötztal in Tirol – Ferien in den Alpen

Das Ötztal in den Tiroler Alpen  erstreckt sich über fünf klimatisch, geologisch und landschaftlich markante Stufen und ist das längste Seitental Tirols. Von Obstbäumen und Getreidefeldern am Taleingang in 800 Metern über dem Meeresspiegel bis hin zu ausgedehnten Gletscherregionen der Ötztaler Ache in 2000 Metern Höhe. Diese geografischen Gegebenheiten im Ötztal garantieren eine Vielfalt an attraktiven Angeboten für den Sommer- und Winterurlaub.

Auch kulturell bietet das Ötztal in Tirol ein breites Spektrum. Im alten Ostkern von Oetz zum Beispiel können in einem mittelalterlichen Wohnturm Antiquitäten, religiöse Volkskunst, populäre Druckgrafik, alte Fotografien und zahlreiche alpine Landschaftsgemälde betrachtet werden.

Urlaub in der Heimat von Ötzi

Der Winterurlaub im Ötztal garantiert in erster Linie Schneesicherheit. Moderne Lifte und zahlreichen Pistenkilometern auf schneebehangenen Berghängen, präparierten Loipen mit einem 150 Kilometer langen Loipennetz und Halfpipes für Snowboarder zeichnen das Ötztal als eines der Top-Skigebiete Österreichs und ganz Europas aus.

In der Heimat von Ötzi lässt sich auch der Sommerurlaub mit Mountainbike-Touren oder ausgedehnten Wanderungen zu strahlend klaren Bergseen genießen. Ganze 60 mächtige Dreitausender umringen das Ötztal mit zahllos weiß glänzenden Bergspitzen und bieten jedem Urlauber einen beeindruckenden Anblick.

3 Meinungen

  1. Es ist sehr wissenswerte und interessante Erzählung. Ich habe sehr gern in die Berge hinaufzusteigen und die Alpen keine Ausnahme . Tirol ist sehr gut!

  2. Ein guter bericht ueber das oetztal

  3. Ein toller Bericht über das Ötztal! Buchen sie einen Sommer oder Winterurlaub in den Alpen! Möchten die den Ötzi im Museum sehen? Kommen sie nach Südtirol nicht nur zu den zahlreuchen Wanderungen, sondern auch zum Museum in Bozen, wo sie den Eismann sehen könnnen! Gute Besichtigung!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.