Das Design Museum London

Darüber hinaus kann man das Design Museum London nicht nur nutzen, um sich dort zeitgenössisches Design anzusehen: Es handelt sich um einen Ort, an dem der Bildungsauftrag natürlich großgeschrieben wird. Darum gibt es hier die Möglichkeit, neben Führungen auch an Workshops teilzunehmen oder andere Veranstaltungen zu besuchen, die auf jede Ziel- und Altersgruppe zugeschnitten sind, von dem Collegekurs, über Familien mit Kindern bis hin zu Schulklassen.

Ausstellungen im Design Museum

Die Ausstellungen im Design Museum London wechseln hin und wieder. Derzeit werden verschiedenen Themen abgedeckt: So sieht man bspw. „Designers in Residence“, eine Sammlung die sich mit Talenten befasst und noch bis in den März 2010 zu sehen sein wird. Die Designer, um die sich die Ausstellung dreht, wechseln dabei. Andere Ausstellungen befassen sich mit Zeichnungen und futuristischen Architekturansätzen. Zukünftig werden zudem Sammlungen zu den Themen „David Chipperfield“, „Dieter Rams“ und „Ergonomisches Design“ im Design Museum London gezeigt.

Lage und Tickets für das Museum

Das Design Museum ist täglich zwischen 10 und 17:45 Uhr geöffnet und kostet für einige Ausstellungen Eintritt, der sich aber mit maximal 6 Pfund für Erwachsene in Grenzen hält. Workshops und Gruppenführungen durch das Museumsollten unbedingt ausreichend vorher gebucht werden.
Das Design Museum befindet sich im Herzen Londons direkt an der Themse und in unmittelbarer Nähe zu Sehenswürdigkeiten wie der Tower Bridge. Außerdem in der Umgebung zu finden sind die HMS Belfast, der Tower und ein Stück die Themse hinunter auch das Shakespeare‘s Globe.

Weitere Infos zum Museum hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.