Das Cybook Opus als Gen3 Nachfolger von Bookeen

Das Cybook Opus folgt dabei dem E-Book Reader Gen3 und wartet mit einigen Neuerungen auf, die zwar im Bereich von E-Book Lesegeräten neu sein mögen, aber keine technische Innovation darstellen.

Features des Cybook Opus

Das Cybook Opus kann laut Hersteller dank Lagebestimmung auch mit einer Hand bedient und komfortabler benutzt werden. DieTechnik dafür ist ja bekanntlich keinesfalls neu, sonder seit dem iPhone schon fast Standard in neuen Handheld-Geräten im Bereich Multimedia. Auch in Bezug auf die Maße hat sich beim Bookeen Cybook Opus etwas verändert: Mit 15,5 x 18,8 x 1 Zentimeter soll es besser in die Tasche passen und dank der e-Ink Technologie auch besonders sparsam sein, da das Display so nur dann Energie verbraucht, wenn man die Anzeige verändert oder umblättert.

Cybook Opus: Hohe Batterielaufzeit

Die Batterielaufzeit beträgt so ganze 3 Monate bei einer Lesetätigkeit von 80 Seiten pro Tag. Wer mehr als 320 Mal am Tag das Display aktualisiert kommt immerhin noch auf eine Batterielaufzeit von drei Wochen. Danach wird das Opus von Bookeen per USB geladen. Die Technik erlaubt außerdem das Lesen von E-Books unter sehr vielen Lichtbedingungen und ohne Flacker- oder Zerreffekte. Der mitgelieferte 1 GB Speicher kann auf bis zu 4 GB erweitert werden und den passenden Lesestoff liefern, den man unterwegs braucht.

E-Books für das Cybook Opus

Passende E-Books werden per USB oder Mikro SD-Speicherkarte auf das Cybook Opus geladen, das alle gängigen Form ate unterstützt, aber leider ohne Tonausgabe auskommen muss. Das ist bei einem Preis von ca. 250 Euro eher enttäuschend. Da das sparsame Display in den Vordergrund gestellt wurde, muss man leider zugunsten des niedrigen Energieverbrauchs auch auf Farbe verzichten. Das sind Mankos, die dem durchschnittlichen Multimedia-User wahrscheinlich weniger schmecken werden, wenn man den hohen Preis bedenkt. Die werden aber sowieso eher zu All-In-One Geräten wie iPhone oder iPod tendieren, die ja ebenso dank Stanza und anderen Apps E-Books anzeigen können. Für alle, die aber ausschließlich lesen wollen und dabei ein leicht größeres Display bevorzugen, kann das Cybook Opus zu Gerät der Wahl werden.

Eine Meinung

  1. Durchaus ein handliches Format. Die Absatzzahlen werden zeigen wie es sich im Vergleich zu amazon kindle, sony reader und der Handvoll weiterer Anbieter schlägt!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.