Das AntiVirenKit 2007

Nun wurde mir vor etwa drei Wochen eine Email des Herstellers zuteil, die mich darauf hinwies, dass es per sofort alle Programmupdates für registrierte User umsonst gäbe. Natürlich erinnerte ich mich an den Ärger vor zwei Jahren, vermutete aber, dass man diese Problematik mittlerweile in den Griff bekommen habe. Irgendeine Form von Euphorie ließ mich dann auf "Zahlen" klicken, nachdem ich feststellen musste, dass zwar die Programmupdates, nicht aber die Definitionsupdates für registrierte User kostenlos sind. 29 Euro im Jahr bringen mich direkt um, der erste bittere Beigeschmack lag mir jedoch auf der Zunge.

Nach der Installation zunächst weiterhin Begeisterung. Zuverlässig werden Viren aus Emails gefischt, die Wächterfunktionalität ist ein Stück weit angepasst. Zum Beispiel lasse ich nicht die Dateien prüfen, die ich selbst erzeuge, schließlich heiße ich Petereit und nicht Netsky. Nach etwa einer Woche ging´s dann wieder los. Schleppender Emailabruf, Zugriffsgeschwindigkeit auf Festplattendaten inakzeptabel. Heute abend dann der Höhepunkt. Das System baut Icons so langsam auf, dass ich sie von Hand schneller zeichnen könnte, der Abruf von 40 Emails (insgesamt 800 K) dauert (ohne Übertreibung) eine halbe Stunde.

Online-Leidensgenossen empfehlen mir, die zweite Engine abzuschalten und nur mit einer zu fahren, sowie die Überwachung auf ein Minimum zu reduzieren. Nee Leute. Das mache ich nicht. Dann brauche ich nämlich das ganze AVK nicht, wenn ich die Features, die Alleinstellungsmerkmale abschalten soll, damit es in vernünftiger Geschwindigkeit arbeitet. Da bekommt der Begriff Preis-Leistungs-Verhältnis nochmal eine ganz andere Bedeutung.

Ende vom Lied: Wieder 29 Euro rausgeschmissen, AVK deinstalliert. Avira installiert, System rattenschnell und trotzdem geschützt, kostet genauso viel, sieht nur nicht so fesch aus.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.