Daintree River Touren und die berühmte Ferry

Der Daintree River ist ein tropischer Salzwasserfluss im Norden von Queensland, der ungefähr 200 Kilometer ins Landesinnere führt.

Er befindet sich im Daintree National Park etwa 100 Kilometer nördlich von Cairns. Auch wenn Sie nur auf der Durchreise sind und Cape Tribulation oder Cape York auf Ihrem Reiseplan stehen, dürfen Sie es nicht versäumen eine Krokodiltour über den Daintree River zu machen.

Daintree River Touren: Salzwasserkrokodile sind die Attraktion

Etwas komisch kommt fühlt es sich schon an, wenn man die kleinen Tourboote betritt und weiß, dass in dem Wasser, auf dem man sich befindet, wilde Krokodile ihr Unwesen treiben. Spätestens bei dem Sicherheitshinweis, die Arme lieber im Boot zu lassen, hat auch der letzte Tourist begriffen, dass das keine Kaffeefahrt ist.

Auf den Krokodiltouren bekommen Sie interessante Informationen über dieses außergewöhnliche Reptil, über die Pflanzenwelt in dieser Gegend, wie die Magroven, und verschiedene seltene Vogelarten, die man sonst so nie sehen kann.

Das eigentliche Highlight sind und bleiben jedoch die Krokodile. Sind zählen zu der Gruppe der Echsen und sind mehr als 230 Millionen Jahre alt. Krokodile gehören zu den wechselwarmen Tieren, deren Körpertemperatur von ihrer Umgebung abhängt.

Die meisten Krokodile leben auf dem Land und dem Wasser. Eine Ausnahme stellt das australische Leistenkrokodil dar, das ausschließlich im Meer lebt. Informieren Sie sich also ausführlich über die Gewässer in Ihrer Umgebung, bevor Sie den Sprung ins kühle Nass wagen.

Warnschilder, Netze und die Farbe des Wassers sollten jedoch Grund genug für Sie sein, sich für die Abkühlung unter der Dusche zu entscheiden. Man darf jedoch nicht vergessen, dass Krokodile keine menschenfressenden Bestien sind.

Ihr Gehirn hat die Größe unseres kleinen Fingernagels. Dabei reicht das Denkvermögen nur zur Futteraufnahme und Verteidigung. Alle anderen Handlungen werden über den Instinkt geleitet. Sie können im Ernstfall nicht zwischen Mensch und Tier unterscheiden. Eine solche Krokodiltour über den Daintree River ist eine sehr lehrreiche, interessante und aufregende Unternehmung im Norden von Queensland.

Daintree River Ferry: Infos für Touristen

Wenn Sie in dem Ort Daintree eintreffen, dann werden Ihnen einige Werbeschilder für Touren über den Daintree River begegnen. Diese bewegen sich preislich zwischen 20 und 60 AUD. Es kommt dabei auf die Länge der Tour, die Größe des Bootes und die Größe der Gruppe an. Eine Stunde reicht jedoch meist, um ein paar Krokodile, Schlangen und andere seltene Vogelarten zu sehen. Viele Anbieter bieten sogar eine zweite kostenlose Tour an, falls Sie bei der ersten kein Krokodil gesehen haben.

Für gewöhnlich wissen die Tourguides jedoch genau, wann und wo die Krokodile zu finden sind. Es ist atemberaubend diese riesigen Tiere in freier Natur beobachten zu können. Man muss schon etwas genauer hinsehen, falls man die gut getarnten Reptilien an den schlammingen Ufern des Daintree River entdecken möchte.

Die Daintree River Ferry ist der einzige Weg die Gegend um Cape Tribulation zu erkunden. Sie müssen den Fluss überqueren, um überhaupt in diese Gegend zu gelangen. Dabei können Autos und Busse auf die Fähre fahren. Die Überfahrt kostet für ein Auto zum Beispiel 11 AUD. Diese Fähren müssen Sie nicht vorher buchen, denn Sie fahren nach Bedarf.

Auch die Krokodiltouren finden meist stündlich statt. Suchen Sie sich einfach während der Fahrt durch Daintree eine der Touren aus, die an den Straßen angepriesen werden. Falls Sie sich doch vorab etwas besser informieren wollen, dann schauen Sie einfach hier.

Als Tourist kommt man an den Daintree River Touren einfach nicht vorbei. Auch auf der Durchreise von Cairns über Port Douglas nach Cape Tribulation muss so viel Zeit sein. Verpassen Sie dieses riesige Abenteuer einfach nicht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.