CSD in Berlin

Der Christopher Street Day feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Jubiläum und weltweit werden Millionen den Tag ehren, an dem zum ersten Mal die Homosexuellen aufbegehrten und für ihre Rechte kämpften. Der 27. Juni 1969 in Green Village (New York) wird auf diese Weise nie in Vergessenheit geraten, ebnete er doch den Weg in eine tolerantere Gesellschaft, die mittlerweile gleichgeschlechtliche Paare problemlos in ihre Mitte aufgenommen hat. Zwar gibt es noch immer allerhand bürokratischen Hürden, die es zu überwinden gilt, jedoch ist man auf einem guten Weg.

Die zeigt sich eben auch beim Christopher Street Day in den deutschen Metropolen, so wird einen CSD in Köln, Hamburg, Stuttgart und vielen anderen Städten geben, wobei sich gerade Berlin und Köln einen Wettstreit liefern, wo der prächtigste CSD veranstaltet wird. Wer in diesem Jahr in Berlin den Umzug verfolgen möchte, sollte sich am 28. Juni um 12 Uhr auf dem Schlossplatz in Mitte einfinden.  

Eine Meinung

  1. Das kann ja wieder ein verrücktes Wochenende werden.Erst der CSD mit lauter schrillen Typen und danach das EM-Finale. Ick freu mir

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.