Chrome 17 ist da: Die neuen Funktionen im Überblick

Chrome, der Browser von Google ist in einer neuen Version erschienen. Mit der neuen Version sind viele neue Funktionen in den Browser mit eingeflossen, welche die Software noch schneller machen sollen. Chrome 17 setzt aber nicht nur auf ein schnelleres Surfen im Internet, sondern verbessert gleichzeitig auch noch die Sicherheit für Nutzer im Internet zu surfen. Dabei bleibt der Browser, wie das bereits seit der ersten Version bekannt ist, sehr schmal und flexibel. Chrome 17 ist ab sofort als Download im Internet erhältlich. Auch das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt den Download von Chrome 17. Hier eine Übersicht der Funktionen.

Chrome 17: Die neuen Funktionen!

1

Pre-Rendering läd Seiten schon bei der Eingabe

Seitens der Google Suche ist das Pre-Rendering schon bekannt. Direkt bei der Eingabe werden bei der Google Suche direkt die Ergebnisse geladen. Ähnliches funktioniert jetzt auch im Browser. Schon bei der Eingabe einer Internetadresse denkt Chrome mit und läd direkt das Ergebnis noch bevor die Aufgabe beendet wurde. Damit soll das Surfen im Internet schneller werden. Nutzer, denen das Feature nicht zusagt, können es mit ein paar Handgriffen deaktivieren. 

2

Schutz vor Malware verbessert

Malware ist ein zunehmend großes Problem im Internet. Mit Hilfe der Schadsoftware können teilweise Computer ausspioniert oder auch das Betriebssystem nachhaltig geschädigt werden. Deswegen überprüft Google ab sofort jeden Download einer Exe Datei, ob es sich dabei um eine Malware handeln könnte und gibt eine Warnung aus. Chrome warnt dabei entweder vor einer unseriösen Seite oder vor dem Download der Exe Datei. MSI Dateien werden auch unterstützt.

3

Sicherheitslücken geschlossen

Auch in der neuen Version von Chrome wurden wieder zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen. Darunter auch ein Speicherfehler in der Datei libxml. Auch die Verwendung des freigewordenen Speichers von Animationsframes wurde korrigiert, sodass hier keine Schaddateien eingeschleust werden können.

4

Neue Version von Adobe Flash integriert

Auch die integrierte Flash Version wurde auf den neusten Stand gebracht. Chrome 17 unterstützt jetzt Inhalte für Flash 11.1. Bei der neuen Version wurden unter Anderem einige Sicherheitslücken behoben, sodass auch hier von einem Gewinn an Sicherheit gesprochen werden kann.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.