Capes, Karos, Sixties-Schnitte & Co: Die Must-Haves für den Herbst!

Frau mit Pelzkapuze

Es ist wieder so weit, der Herbst steht vor der Tür. Doch das ist kein Grund, Trübsal zu blasen, denn in der sonst so ungemütlichen Jahreszeit geht es in diesem Jahr bunt und abwechslungsreich zu. Angesagte Vintage-Schnitte, freche Karos und weite Capes geben den Ton an.



Warme Mäntel und Capes

Fashionfans dürfen in diesem Herbst auf keinen Fall auf das modische Cape verzichten. Es ist nicht nur unheimlich praktisch, sondern hält auch kuschelig warm und schützt vor dem kalten Wind. Besonders im Trend liegen Woll-Capes mit bunten Mustern. Elegante Details, wie zum Beispiel ein Ledersaum, verwandeln das Cape in eine ausgehtaugliche Alternative zum Mantel. Es peppt auch schlichte Outfits auf und strahlt immer eine gewisse Extravaganz aus. Eine weitere Möglichkeit, sich vor dem kalten Herbstwetter zu schützen, sind geschmackvolle Mäntel und Jacken im Sixties-Look. Kastige Schnitte, große runde Knöpfe und rund Krägen machen die Retro-Mäntel zu einem echten Hingucker. Kombiniert mit kniehohen Stiefeln und glänzenden Materialien ist der Sixties-Look perfekt! Übrigens: Lange Mäntel und Blazer dürfen in diesem Jahr mit breiten Taillengürteln zusammengehalten werden. So bekommt man auch bei kaltem Wetter eine weibliche Silhouette.

Von Karos bis Fake Fur

Karos begleiten die Modewelt schon eine ganze Weile. In diesem Herbst werden sie ein wenig lockerer. Anstelle von strengen Quadraten tauchen grafische Muster auf, die dem klassischen Karo-Look neuen Schwung verleihen. Die neuen Muster dürfen auf jedem Kleidungsstück getragen werden: Karierte Hosen sind hier genauso gefragt wie das Minikleid oder der Blazer. Ein weiteres Must-Have für die kommende Saison ist Fake Fur (Kunstpelz) – und zwar in allen Varianten. Eleganter Teddy-Pelz ist genauso angesagt wie fransige Varianten. Die voluminösen Kleidungsstücke fallen auf und halten gleichzeitig kuschelig warm.

Freude auf den Herbst

Die aktuelle Herbstmode hält viele verschiedene Trends bereit, sodass für jeden Geschmack das Passende dabei sein dürfte. Besonders dem Sixties-Look, den gemütlichen Woll-Capes, Karomustern und kuscheligem Fake Fur dürften Fashionfans sich aber nur schwer entziehen können.


Bildurheber: Stefan Gräf – Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren:
Keine Modelmaße? Kein Problem! – Styling-Tipps für jeden Figurtyp

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.