Blutiger Rundumschlag im Ninja-Action-Spiel Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3 will alles gleichzeitig und verspielt dabei Punkte. Vom Gameplay her wird der Schleichmodus eingeführt, der es uns erlaubt den Gegner von hinten anzugreifen und in der Stille der Nacht zu töten. Weil die besagte Grafik krankt, mag man sich aber lieber frontal prügeln als an Pixelmauern entlang zu schleichen und die Umgebung wahrnehmen zu müssen.

Ninja Gaiden 3 als Prügelspiel in einer Geschichte gefangen

Eines dieser unnötigen Versuche ein Action-Spiel Leben einhauchen zu wollen. Mir ging das schon in Tekken und anderen Kampfspielen auf die Nerven, Ninja Gaiden will's aber so richtig wissen von allen und versucht sich mit Storytiefe, in einem Spiel wo der Spieler der Geschichte keine Relevanz zuschreibt. Ninja Gaiden 3 gehört in die Kategorie der Arcade-Spiele. Warum man uns immer wieder auf's Neue mit Storys zu Tode langweilen will, dass weiß nur der Entwickler. Geprügelt wird von einem zum anderen Gegner. Der Wechsel wird untermalt von hübschen Zwischensequenzen. Wer die Story und KI-Kämpfe nicht mag, der wechselt bestenfalls direkt in den Multiplayer-Modus und prügelt sich mit Freunden, statt sich durch ein konstruiertes Level-Design zu prügeln, welches den reinen Combat-Faktor mit Handlung kaschieren möchte.

Und wie ist das jetzt mit der Story?

Eine fremde junge Lady bittet die Ninjas um Hilfe. Wer genau sie ist, erfahren wir erst einmal nicht, vielleicht auch nie. London wird vom Terrorismus heimgesucht und wir sollen die Stadt vor dem Untergang mit unseren Kampfkünsten retten, während die Briten weiter fleißig ihren Tee trinken. Hayabusa, der Protagonist, wird in London seiner Vergangenheit näher kommen, von der wir bisher nur recht wenig wussten. Als ob uns das interessiert.

[youtube 6Zr_Rco7d7w]

Symptomatisch für die E3 angekündigte Spiele, ist auch Ninja Gaiden 3 mit einem Marktstart für Anfang 2012 angesetzt. Konsolenspieler mit Hang zu viel Gewalt, dem Vermögen das Gehirn gänzlich auszuschalten und der Leidenschaft zu Prügelspielen sollten ihre Konsolen warm laufen lassen. Weil das Spiel sich in vollständiger Entwicklung befindet, möchte ich mir insgesamt aber noch kein endgültiges Urteil zum Spiel erlauben. Die Grafik kann sich noch ändern (gut wäre es).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.