Bentley Bentayga Diesel: erstmals ohne Zündkerzen

Bentley Motors hat kürzlich das erste Dieselmodell in der Geschichte der legendären britischen Luxusmarke präsentiert – den 435 PS starken Bentley Bentayga Diesel.

Der aus dem Audi SQ7 bekannte 4,0-l-V8 mobilisiert auch im Bentley Bentayga Diesel 435 PS und ein Drehmoment von 900 Nm. Sequenziell geschaltete Twin-Scroll-Turboloader mit variabler Turbinengeometrie werden von den Abgasen in Rotation versetzt, während ein dritter, von Audis innovativem 48 V System gespeister Vorverdichter innert 30 Mikrosekunden anspringt und so das Turboloch gar nicht erst entstehen lässt. Das führt zu einer mühelosen, gleichförmigen Leistungsabgabe im gesamten Drehzahlbereich – also exakt zu dem, was eine Fahrt zu einem echten Bentley Erlebnis macht. Da das maximale Drehmoment bereits ab gerade mal 1.000 Umdrehungen zur Verfügung steht, wird jede Fahrt im Bentayga Diesel zu einem mühelosen Vergnügen.

Bentayga-Diesel---18

Der Bentley Bentayga Diesel nippt nur am Sprit

Mit dieser Leistungsfähigkeit und der Hilfe der Achtstufen-Automatik von ZF absolviert der Bentayga Diesel den Spurt von 0 auf 100 km/h – zufällig wie auch der SQ7 – in 4,8 Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit vom Bentley SUV liegt bei 270 km/h. Insignien des pompösen Sparwunders sind die V8-Diesel-Embleme im unteren Rand der Vordertüren, während sich die Endrohre im neuen Bentley „Twin-Quad“-Design präsentieren. Neue saubere Technologien sorgen für die niedrigsten CO2-Emissionen aller Bentley Modelle: 210 g/km entsprechen einem kombinierten NEFZ-Verbrauch von 7,9 l/100 km. Der moderate Durst ermöglicht es darüber hinaus, mit einer Reichweite von über 1.000 Kilometern zu glänzen – das bedeutet, mit einer einzigen Tankfüllung gelangt der neue Bentley Bentayga von London nach Verbier, Bordeaux oder in die schottischen Highlands.

Bentayga-Diesel---16

Details verraten den Bentayga Diesel

Ein weiteres prägnantes Stilelement stellt ein schwarzer Matrixgrill mit Chromeinfassung und verchromter Mittelstrebe, der im Bentley Bentayga Diesel als Erkennungszeichen des dahinter verborgenen Selbstzünders fungiert. Zudem ist ein 21″-Mulliner Driving Specification-Rad in silberner oder grauer Lackierung erhältlich, während ein zehnspeichiges 20″-Leichtmetallrad zur Serienausstattung zählt. Wolfgang Dürheimer, Präsident und CEO von Bentley Motors, erklärte: „Der Bentayga Diesel ist ein wichtiger Meilenstein in Bentleys Geschichte: Er ist der schnellste Luxus-Diesel-SUV. Ein gewaltiges Leistungsvermögen, Grand Touring-Qualitäten und eindrucksvolle Eleganz – ein echter Bentley. Nur Bentley ist in der Lage, ein Automobil zu bauen, das so leistungsfähig und kultiviert zugleich ist.“

Bilder: © 2016 Bentley Motors

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.