Benefizkonzert des Bundespräsidenten 2008

Unter der Leitung von Paavo Järvi wird die bereits mit Weltruhm versehene Deutsche Kammerphilharmonie die fünfte Sinfonie von Ludwig van Beethoven und das Doppelkonzert von Johannes Brahms zum Besten geben. Der estnische Stardirigent Paavo Järvi  führt seit 2004 die Deutsche Kammerphilharmonie in Bremen und stellt mit seiner Kompetenz den angemessenen Rahmen für diese Veranstaltung. Unterstützung erfährt Järvi von den beiden bekanntesten Musikern seines Ensembles, Christian Tetzlaff (Violine) und Tanja Tetzlaff, Violoncello  

Aber da auch das Land Bremen einen Teil der Erlöse in soziale Zwecke investieren kann, kommt das Geld der Kulturstiftung "Haifa Arts Foundation" zu Gute. Anlass hierfür ist der 60. Jahrestag der Gründung des Staates Israel. Im Anschluss des Konzertes wird es einen Empfang geben, den das Gastgeberland und der Bundespräsident organsiert haben.

Wer also noch etwas Gutes tun möchte und sich für klassische Musik begeistert, sollte das Benefizkonzert des Bundespräsidenten.

Benefizkonzert des Bundespräsidenten

Mittwoch, 2. April – 20 Uhr, Konzerthaus "Die Glocke"

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.