Beauty: Jetzt kommen Frühlingsgefühle auf

Heute ist meteorologischer Frühlingsanfang. Klar, schauen wir nach draußen, sieht das noch nicht so aus, aber beautytechnisch können wir Frauen uns ja trotzdem schon so langsam in Frühlingsstimmung bringen: Das sind unsere fünf schnellen Muntermacher für eine rundum frische Ausstrahlung.

1. Frühlingsduft

Die ersten Frühlingsblumen haben bereits hervorgeschaut, doch so richtig blüht es noch nicht. Aber Parfums verströmen auch im Winter ihren Duft und beflügeln unsere Sinne. Floral-fruchtige Noten kommen nach schweren Winterdüften jetzt richtig gut an.

2. Nägel

Klar, die Sandalenzeit liegt noch in weiter Ferne, aber pinkfarbener Nagellack sorgt auch daheim beim Barfußlaufen oder in der Sauna für gute Frühlingsgefühle. Auch an den Händen darf es wieder etwas frühlingshafter werden…

3. Teint

Fahle, müde Winterhaut lässt sich mit Microneedling vertreiben: Serum auftragen und mit Dermaroller einarbeiten. Die hauchfeinen Nadeln fördern die Wirkung, Durchblutung und sorgen für vermehrte Ausschüttung von Kollagen und Elastan.

4. Haare

Strähnchen, wie von der Sonne geküsst: Damit dürfen Sie jetzt ruhig schon beginnen. Aber färben Sie nicht zu hell: Maximal zwei Nuancen heller als Ihre aktuelle Haarfarbe…

5. Make-Up

Es gibt keinen schnelleren und besseren Frischemacher als Rouge oder Bronzepuder. Platzieren Sie den Puder auf Ihrem oberen Wangenknochen. Auch die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) kann einen Hauch Frische vertragen…

Foto: Thinkstockphotos, 153803493, iStock, Jacob-Wackerhausen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.