Beauty-Empfehlung aus Hollywood: Faltenbehandlung mit Schlangengift

Dass Schlangengiftkomponenten in der pharmazeutischen Industrie, in der Medizin und in der Homöopathie eingesetzt werden, war mir natürlich bekannt. Doch dass Schlangentoxin jetzt auch Falten bekämpfen soll, hat mich doch neugierig gemacht. Diverse Websites berichteten jüngst darüber, dass ein Schönheitsstudio in Beverly Hills angeblich eine Pflegelinie anbietet, die einen Spritzer aus den Giftdrüsen von Schlangen enthält. Igitt, werden jetzt sicher einige Leser sagen, was ich gut nachvollziehen kann. Doch was sagen Experten dazu? Die Pressestelle der DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Plastisch-Ästhetische Chirurgie), die Anfragen von Journalisten und Redakteuren bearbeitet, hat freundlicherweise bei ihren Mitgliedern recherchiert. Hier ein paar aktuelle Statements:

Dr. Paul Edelmann aus Frankfurt/M. teilt mit:

Um ein Statement über die o.g. Creme abgeben zu können ist es notwendig zu wissen, welche Substanz (welches Gift) in der Creme enthalten ist. Voraussetzung dafür, dass die Creme eine lähmende Wirkung auf den entsprechenden Muskel ausübt wäre ja, dass die Substanz durch die Haut, durch das Unterhautfettgewebe bis zu dem zu lähmenden Nerv / Muskel vordringt. Das scheint sehr unwahrscheinlich und mir keine wirkliche "Konkurrenz" für Botox zu sein.

Dr. Hans-Jürgen Bargmann aus Hamburg steuert die folgenden Fachinformationen bei:

Das Schlangengift stammt von der "Tempelviper" und heißt "Waglerin 1". Dieses Gift wurde u.a. von der Schweizer Firma Pentapharm (welche große Schlangenfarmen in Südamerika besitzt) untersucht und nun auch synthetisch in abgewandelter Form hergestellt. Es wird als SYN-AKE verkauft. Diese Substanz ist *nicht mehr identisch* mit dem Schlangengift, sondern hat angeblich nur die gleiche Wirkung. Beim Schlangengift handelt es sich um ein Peptid mit 22 Aminosäuren. Die synthetisch hergestellt Substanz enthält Peptide mit nur noch wenigen Aminosäuren. Die Wirkung besteht wie beim Botox darin, mimische Muskeln zu lähmen und damit Falten im Gesicht zu vermindern. Diese Substanz wird in Creme-Cocktails zusammen mit anderen Substanzen angeboten. Leider fehlen international Wirksamkeitsstudien. Die Creme wird lediglich auf die Haut aufgetragen. Botox muss gespritzt werden. Und dort setzt auch schon ein Schwachpunkt ein: Kann mit einer äußerlichen Anwendung überhaupt ein genügend hoher Wirkspiegel an den Muskeln erreicht werden? Es gibt auch Botox-Cremes. Auch bei ihnen fehlen die klinischen Wirksamkeitsstudien. Alles nur Werbepropaganda um den Patienten die Angst vor der Spritze zu nehmen ? Das müssen die Studien zeigen.

DGÄPC-Sekretär Dr. Horst Sandner aus Karlsruhe rät zur Zurückhaltung: 

Von der Wirkung des Schlangengiftes zur Faltenglättung sind wir bisher nicht überzeugt. Wir empfehlen neue Methoden erst, wenn die Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen ist. Unsere Patienten brauchen nicht befürchten, dass sie als "Versuchskaninchen" benutzt werden.

Dr. Norbert Kania aus Frankfurt/M. wird noch eindeutiger. Er erklärt:

Das ist sicherlich Quatsch. Schlangengift besteht aus Eiweißmolekülen, die so groß sind, dass sie die intakte Haut nicht durchdringen können. Deswegen injiziert die Schlange das Gift ja auch unter die Haut.

Ganz herzlichen Dank an Frau G. von der DGÄPC-Pressestelle in Berlin für das Einfangen der O-Töne. Merci auch an alle Fachärzte, die ihr Wissen weitergegeben haben.

In dem Internet-Text, der mich zu dieser Recherche bewegt hatte, stand auch, dass sich die US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow regelmäßig in dem Schönheitsstudio behandeln lässt, welches die Schlangencreme im Sortiment hat. Die Blondine soll darüberhinaus schon jede Menge Tuben mit nach Hause genommen haben. Wenn sie sich damit gut fühlt, dann OK. Wir Nicht-Leinwand-Beautys sollten jedoch lieber mit der Giftschlangencreme warten, bis Wirksamkeitsstudien vorliegen. Ssssssssssssssss!

3 Meinungen

  1. Hallo, ich bin auf Google auf den Artikel gestoßen. Mich würde mal interessieren ob sie etwas zu einer Behandlung der Falten mit Restyle sagen können. Auf http://www.restylane.de steht einiges. Ich habe gutes darüber gelesen – hat jemand erfahrung damit?

    liebe grüße aus cologne!

  2. Ich persönlich setze nicht so viel auf Cremes und schon gar nicht solche die irgendwelche Muskeln lähmen, sonder auf Gesichtsyoga.
    Alles Liebe Karin

  3. Die Botox Creme ist jetzt auch in Deutschland erhältich. Die Creme aus synthetischem Schlangengift soll wie Botox wirken, jedoch ohne Spritze. Dieses Schlangengift-Serum hilft anscheinend wirklich gegen Falten (sogar gegen tiefe Mimikfalten) und ist schon lange ein Geheimtipp unter den Promis. Vicotoria Beckham, Kate Moss und Gwyneth Paltrow benutzen diese Botoxcreme anscheinend schon lange, um Falten zu bekämpfen. Hier ein ausführlicher Bericht über dieses Wundermittel.http://beautyjunkies.square7.ch/2011/12/25/botox-creme-gegen-falten-erfahrungen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.