Batman Arkham City: Vorschau, Release und Trailer

„Batman Arkham City“ folgt der düsteren Atmosphäre des Vorgängers. Wo der Dunkle Ritter noch im Arkham Asylum die Machenschaften des Jokers stoppen musste, ist er nun selbst die Zielscheibe. Der Leiter der Anstalt Quincy Sharp hat einen Teil von Gotham City der Stadt abgekauft, da weder Arkham noch die Gefängnisanstalt Blackgate der Masse an Kriminellen und Verrückten (oder beidem) gewachsen sind. Die heruntergekommenen Gegenden der Heimatstadt des Dark Knight sind nun der Austragungsort der neuen Abenteuer von Batman.

Batman Arkham City: Der Dunkle Ritter kehrt zurück

Denn nicht nur die „Insassen“ der stadtweiten Anstalt sind so verrückt wie ein Hutmacher, sondern auch derjenige, der eigentlich über sie wachen sollte: Vom nichtsahnenden Leiter Arkhams als Chefaufseher eingesetzt, ist Hugo Strange ebenso genial wie geisteskrank. Mit einer Armee an Superschurken und Schwerverbrechern will er Batman ein für alle Mal erledigen. Und dabei soll ihm auch das Wissen um dessen geheime Identität als Bruce Wayne helfen.

[youtube eoQkSCzawXY]

Hugo Strange ist den wenigsten nicht-Comiclesern als Figur aus den Batman-Heften bekannt – andere Charaktere wie der Joker, Catwoman oder der Riddler sind (nicht zuletzt auch durch die Filme) weitaus mehr im Gedächtnis geblieben. In der Tat war Strange aber einer der ersten wiederkehrenden Schurken aus den „Detective Comics“, gegen die der Comic Held antreten musste. Neben ihm werden im Action-Adventure auch beliebte Gegenspieler wie Two Face, Harley Quinn und Mr. Freeze auftauchen.

Neues Abenteuer mit dem Comic Held

Der erste gerenderte Trailer zu „Batman Arkham City“ zaubert Comicfans, Gamer und Filmfreunde ein erfreutes Lächeln auf die Lippen und eine Gänsehaut über den Rücken: Mit brillanter Grafik, hervorragender Inszenierung und typischen Einstellungen und Gadgets verschwimmen die Grenzen zwischen Spiel und Film. Auch die dichte Verbindung zu der großartigen Zeichentrickserie mit dem Comic Held hilft hier weiter: Paul Dini, Kopf der „Batman Animated Series“ hat für das neue Spiel wie auch beim ersten Teil die Story geschrieben, Kevin Conroy, die Stimme des Dark Knight aus dem Fernsehen, übernimmt wieder die Synchronisation – und Mark Hamill („Luke Skywalker“) wird noch einmal in die Rolle des Jokers schlüpfen.

„Batman Arkham City“ wird im Herbst 2011 – man spricht vom 03. Oktober – auf der PS3, der Xbox 360 und für PC erscheinen.

Keine Meinungen

  1. wie lange ist man “ Erstküfer “ ??? 😛

  2. fifa11 online spielen

  3. ich will fifa11 spielen

  4. ohhh ich will fifa 11 spiiellen wann darf ich das spielen

  5. fifa 11 ist auf ps3 der hammer die grafik ist top ich habe mir eine ps3 gekauft mit 320gb +fifa11 und zocke jeden tag macht sehr viel fun wer sich eine fifa 11 kaufen will dan auf ps3.

  6. ja haste recht topi96 auf pc ist fifa sehr scheiße sind immer die gleichen kommentatoren
    fürde sich nicht lohnen fifa 11 auf pc zu kaufen. ich will mier auchne ps3 kaufen aber meine mutter sagt es lohnt sich nicht 🙁

  7. Könnt Ihr mir weiterhelfen?Will meinen Sonh eine PS3 kaufen,ist das Online Spielen von FIFA 11 wirklich kostenlos oder welche Kosten könnten entstehen? Danke für die Antwort

  8. Hallo Manu,

    Wenn man auf der PS3 online spielt ist das immer kostenlos.
    Genauso als wenn du mit dem Computer ins internet gehst.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.