Auvergne – Berühmt für Vulkane, Wasser, Taschenmesser

Im Herzen Frankreichs liegt die wunderschöne Auvergne. Vulkanisches Gebirge, viele natürliche Quellen an denen Kurorte angesiedelt sind und sogar der Jakobsweg sind in diesem Gebiet zu finden. Die Region erstreckt sich über die Departements Puy-de-Dôme, Haute-Loire, Cantal sowie Allier und geht auf die gallischen Averner zurück, wie es heißt.

Seen, Flüsse und Mineralwasser – Wasser aus der Auvergne

Doch nicht nur Kurorte reißen sich um die Quellen auch mehrere Mineralwasser kommen aus der schönen Auvergne, wie zum Beispiel Volvic oder Vichy. Die Auvergne bietet landschaftlich viel Schönes. Grüne Täler, schroffe, vulkanische Berge, Flüsse und Bäche. Vulkanische Seen wie der Lac du Bouchet runden das Bild ab. Nicht umsonst kommen viele Rad- und Trekkingurlauber hierher und finden ein Maximum an Entspannung und Erholung.

Die Auvergne bietet Felsen und mittelalterliche Architektur

An der Allier entlang kann man wunderschöne Felsformationen und ein ungetrübtes Naturerlebnis genießen. Ein Highlight auf meiner Tour war das Naturreservat der Bisons nahe St. Eulalie, das man am besten mit den angebotenen Kutschfahrten durchquert.

Auch viele gotische und romanische Bauwerke gilt es hier zu besichtigen. Wer sich für mittelalterliche Architektur interessiert, wird auch hier fündig. Puy-de-Dôme ist zwar etwas schwierig zu erreichen aber wunderschön. Viele starten hier ihre Tour über den Jakobsweg.

Laguiole ist nur ein Exportprodukt aus der Auvergne

Oft kopiert – Selten erreicht: Ein Exportprodukt der Spitzenklasse aus der Auvergne sind die originalen und kostbaren Laguiole Taschenmesser, die in vier Manufakturen hergestellt werden. Sie haben ein altes Design und sind mit Griffen aus Holz, Horn oder anderen wertvollen Materialien zu bekommen. Die Biene auf der Klinge gilt als Markenzeichen der Originale.

Ein gleichnamiger Käse kommt ebenfalls aus der Auvergne. Neben ihm auch viele weitere Käsesorten, wie der Bleu d’Auvergne. Wer Käse liebt wird auch in diesem Teil Frankreichs kaum von den angebotenen Käsesorten enttäuscht sein.

Die Auvergne ist unglaublich reizvoll, dennoch von Touristen oft noch relativ unbehelligt. Ein Traumziel für Menschen, die gerne einen ruhigen Urlaub genießen. Und wem es doch zu langweilig wird, der kann ja einen Ausflug in das nahe Lyon (Autofahrt ca. zwei Stunden) machen. Von Dumont gibt es auch einen sehr schönen Reiseführer über die Auvergne und die Cevennen, wie ich finde.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*