Auslosung Sechzehntelfinale und Achtelfinale Europaliga

Die Runde der letzten 32 wird am 18. und 25.02.2010 ausgetragen. Die nachfolgenden Partien des Achtelfinales finden am 11. und 18.03.2010 statt. Kann es in der Zwischenrunde noch zu keinem deutsch-deutschem Duell kommen, so ist im Achtelfinale solch eine Konstellation bereits möglich.

Mannschaften Sechzehntelfinale

Im Topf der gesetzten Mannschaften dabei sind die jeweiligen Gruppensieger der Europaliga und die vier bestplatzierten Gruppendritten der Champions League. Dies sind die Mannschaften von Werder Bremen, VfL Wolfsburg, Juventus Turin, Unirea Urziceni, Olympique Marseille, Sporting Lissabon, Galatasaray Istanbul, Red Bull Salzburg, Fenerbahce Istanbul, Benfica Lissabon, Shakhtar Donetsk, PSV Eindhoven, AS Rom, RSC Anderlecht, FC Valencia und Hapoel Tel Aviv.

Sie werden zunächst in einem Auswärtsspiel auf die ungesetzten Teams Hertha BSC, Hamburger SV, FC Liverpool, Ajax Amsterdam, Rubin Kazan, Standard Lüttich, Atletico Madrid, FC Villareal, FC Everton, FC Fulham, Panathinaikos Athen, Athletic Bilbao, FC Kopenhagen, FC Brügge, Twente Enschede und OSC Lille treffen.

Favoriten Europaliga

Als Favoriten für den Titel in der Europa Liga sind neben den Vorjahresfinalisten Werder Bremen und Shakhtar Donetsk auch die „Absteiger“ aus der Champions League vom FC Liverpool, Juventus Turin, Atletico Madrid und Olympique Marseille zu nennen. Auch werden dem russischen Meister Rubin Kazan große Chancen auf einen Titelgewinn eingeräumt.

5 Meinungen

  1. Was hab ich mich gerade gefreut, dass der Vfb Stuttgart auf den Hammerclub FC Barcelona trifft. Stuttgart wird vorgeführt werden und achtkantig aus der Champions League fliegen. Der FC Bayern München hätte kein besseres Los bekommen können. Die Alternativen waren schließlich der FC Chelsea oder die Königlichen Real Madrid. Mit dem AC Florenz können sie durchaus zufrieden sein.

  2. Dieser vorherige Kommentar klingt etwas überheblich aus Bayern-Sicht. Aber selbst wenn Barca Stuttgart hochgradig rausschmeißt: Haben die Schwaben was verloren? Nein! Was Besseres konnte nicht passieren. Kohle stimmt und Ergebnis egal. Somit können die sich jetzt schonmal voll auf die Liga konzentrieren und auf eine Überraschung hoffen. Kann mir vorstellen dass so eine Situation in der Vorbereitung motivierend ist.

  3. Ist der FC Augsburg in der Saison 2010/2011 automatisch für die Europaliga qualifiziert, wenn Schalke,Bayern und Leverkusen in der Champions-Leaque spielen und Bremen sich selbst für die Europaliga qualifiziert (z.B. als Pokalsieger) – AUCH WENN DIE FCA’ler IM POKALHALBFINALE VERLIEREN SOLLTEN !?!? Wer kennt sich da aus und kann fachliche Auskunft geben ???

  4. Laut DFB-bzw. UEFA-Statuten würde Augsburg nur in die Europa League einziehen, wenn sie das Pokalfinale gewinnen oder im Finale einer Mannschaft unterliegen, die am Ende der Saison einen der ersten drei Tabellenplätze innehält.

    Hier ist der Link dazu für alle möglichen Szenarien:

    http://www.dfb.de/index.php?id=3110

  5. FCA 2011/2010 in der Europa League,weil im Finale des Dfb-Pokals Bayern und Bremen sind(beide schon in CL)und im Halbfinale Schalke(ebenfalls in CL)und Augsburg ausgeschieden sind.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.