Anleitung für ein Cleopatrabad: Rezept für ein königliches Badevergnügen

Mit einem Cleopatrabad können Sie sich wie einst die Königin Cleopatra fühlen. Dieses exquisite Badevergnügen ist für die Haut und die Seele zugleich eine königliche Eroberung, denn ein schönes und junges Äußeres wird mitunter sichtbar.

Aber das ist noch nicht alles. Ein Cleopatrabad wirkt sich auf Ihre Haut reinigend und pflegend aus und ist bei trockener und strapazierter Haut geradewegs zu empfehlen. Des Weiteren ist ein solches majestätisches Bad regenerierend für die Haut und stärkt zudem auch die Abwehrkräfte, fördert die Durchblutung und lockert die Muskulatur ungemein auf. Der Haut werden reichlich Feuchtigkeit, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente geschenkt. Unterschiedliche Rezepturen, meist genau auf die „badende Hoheit“ abgestimmt, werden für dieses Entspannungsbad verwendet. Bedeutsam ist es dabei zu beachten, dass keine Konservierungsstoffe und künstliche Zusätze in das Bad getan werden.

Cleopatrabad: Was wird benötigt?

  • Ziegenmilch
  • Kuhmilch
  • Buttermilch
  • wohlriechende Kräuter
  • duftende Aromaöle
  • Natron
  • Salz
  • Honig
  • eine auf die Haut abgestimmte Körperlotion

 

Cleopatrabad: So wirds gemacht!

1

Rezepte für ein Cleopatrabad

Heutzutage setzen die meisten für ein Schönheitsbad statt der Eselsmilch eher Ziegenmilch, Buttermilch oder Kuhmilch ein. Eine der Milchsorten, vermischt mit wohlduftenden Kräutern und Aromaölen, wie mitunter das Lavendelöl oder Mandelöl, ergibt ein äußerst entspannendes Cleopatrabad. Hierzu Vorschläge für ein hoheitsvolles Wannenbad:

2
Eine äüßerst einfache Anwendung für ein Cleopatrabad:

  • Buttermilch und Honig, mit duftenden Kräutern vermischen
  • In dieser Mischung eine halbe Stunde baden

3
Diese Anwendung ist etwas aufwendiger, aber auch mit einem guten Endergebnis was sich sehen lassen kann:

  • Wasser in die Wanne lassen, einen Esslöffel Natron und zwei Esslöffel Salz dazugeben.
  • 2 kg Honig mit 2 Liter Milch ihrer Wahl anrühren und mit in das eingelassene Badewasser tun.
  • Für ungefähr eine halbe Stunde darin baden.
  • Zum Abschluss sollten Sie sich eventuell gründlich abbrausen, wegen des Honigs im Wasser.
  • Zu guter Letzt, nach dem Bad, ist Eincremen mit einer auf die Haut abgestimmten Lotion empfehlenswert.

4

Eine weitere Badevariante für ein Cleopatrabad

Allerdings gibt es auch noch eine Alternative zu diesem oben genannten Schönheitsbad für Körper und Seele.

  • Dazu ist es notwendig, dass Sie eine unverdünnte und angewärmte Mixtur, aus einer ausgewählten Milchsorte und Öl, auf dem kompletten Körper mithilfe von getränkten Tüchern auftragen oder Sie wickeln den Körper, nach dem Auftragen der Mischung in eine Folie ein.
  • Umhüllt von getränkten Tüchern oder Folie legen Sie sich zum Relaxen in die Badewanne, mit einer Wassertemperatur von 38-39 °C, für rund 30 Minuten.

Bei dieser Variante werden Sie nicht nass, können dennoch entspannen und es ist zudem noch eine Wohltat bei trockener Haut.

Tipps und Hinweise

  • Für solch ein Badevergnügen sollten Sie sich genügend Zeit nehmen.
  Zeitaufwand: 60 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.