Animal Crossing: Cheats und Tipps

Worum geht es in dem Spiel? Nun, salopp gesagt: Um Alles oder Nichts. Es gibt kein konkretes Spielziel, aber man hat eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Zunächst bekommt man ein recht spartanisches Haus und muss dafür Schulden abbezahlen. Das kann man auf vielfältige Weise tun: Angeln, Blumen züchten, Käfer fangen, Fossilien suchen, mit den Nachbarn reden, spielen und noch viel mehr. Der Spieler hat die völlige Freiheit über seine Aktionen. Da fragt man sich natürlich, wie denn das Geld am schnellsten fließt. Hier finden Sie die wichtigsten Animal Crossing Cheats und Spieletipps für Einsteiger.

Animal Crossing Cheats und Tipps:

1

Geldverdienen mit Früchten

Sehen Sie sich in der Stadt um. Es gibt jede Menge Bäume mit Früchten, die alle drei Tage nachwachsen. Diese lassen sich ernten und für je 200 Sternis verkaufen. Haben Sie ein wenig Geld beisammen, sehen Sie sich in Nooks Laden um. Er verkauft zunächst jeden Tag andere Werkzeuge. Mit diesen lässt sich sehr gut Geld verdienen. Wichtig sind vor allem drei Utensilien: Die Schaufel, die Angel und der Kescher.

2

Wie man die Schaufel nutzt

Mit der Schaufel lassen sich Löcher graben, um neue Bäume zu pflanzen. Auch kann man damit Fossilien ausgraben und verkaufen. Man kann auch in der Stadt die großen Steine damit anstoßen, gelegentlich findet man dabei Geld.

3

Die Angel: Eine gute Geldquelle

Mit der Angel kann man teure Fische angeln, die sich dann gut verkaufen lassen. Zwar kann man sie auch dem Museum spenden, doch man sollte sie anfangs erst mal verkaufen. Der Kaiserschnapper ist leicht zu angeln und bringt 3000 Sternis ein.

4

Auch der Kescher hilft

Mit dem Kescher fängt man Insekten, die zwar nicht viel Geld bringen, aber sehr einfach zu fangen sind. Eine gute Alternative, wenn die Bäume gerade abgeerntet sind. Man kann die Insekten zwar auch spenden, doch zunächst sollte man sich um das eigene Wohl kümmern.

5

Wie man beliebt wird

Sprechen Sie mit jedem Dorfbewohner. Manche wollen auch mit Ihnen sprechen. Haben Sie eine gewisse Beliebtheit erreicht, bekommen Sie von demjenigen Geschenke wie Kleidung und Möbel! Doch das hat seinen Preis: Man muss sich schon um die Leute kümmern. Sind sie krank, kaufen Sie ihnen Medizin. Möchten sie ein bestimmtes Outfit, helfen Sie ihnen. Brauchen sie einen Boten, springen Sie ein. Auch können Sie den Bewohnern Briefe schreiben, Sie erhalten nach kurzer Zeit Antwort.

6

Weitere Hinweise

Für Animal Crossing Cheats benötigt man ein Cheatmodul. Dieses erhält man bei diversen Online-Händlern, es kostet zwischen 15 und 20 Euro. Dieses wird benötigt, um die komplizierten Eingaben überhaupt tätigen zu können. Es ist auch für viele andere Spiele geeignet und somit eine einmalige Ausgabe. Eine komplette Auflistung der vielen Animal Crossing Cheats lässt sich kinderleicht über Suchmaschinen finden. Man kann damit praktisch alles im Spiel sofort freischalten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.