Aero auf Windows Vista

Mit der Einführung von Windows Vista hat Microsoft eine völlig neuartige Benutzeroberfläche erstellt und integriert. Mit Windows Aero nnen sich die User noch schneller und intuitiver zurecht finden sowie schneller zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln.

Da Windows Aero auf Vorschaufenster setzt, benötigt ein Rechner eine leistungskräftige Grafikkarte, da es ansonsten kein Genuss werden dürfte. Bei den Windows Vista-Editionen Home Premium, Business, Ultimate und Enterprise ist die neue Oberfläche schon inbegriffen.

User haben danach die Möglichkeit das Erscheinungsbild der Oberfläche komplett nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Neben der Farbgebung hat man dabei die Möglichkeit transparente Effekte einzuschalten. Dadurch werden Startmenü, Taskleite und Fensterrahmen halb durchsichtig, so dass man dort schon die Fenster und Anwendungen, die dahinter liegen erkennen kann.

Zudem unterstützt Windows Aero Bildschirme mit hoher Auflösung, was besonders bei der Anwendung auf Netbooks durchaus von Interesse ist. Aber auch darüber hinaus, liefert Windows Aero zahlreiche neue Features.

Aero für Windows: Dynamische Fenster und Live-Miniaturansichten

Wenn Fenster minimiert sind, kann man den Fortschritt oder den aktuellen Stand der Anwendungen trotzdem im Auge behalten ohne dafür extra das Fenster neu maximieren zu müssen. Wenn man mit dem Mauszeiger über das minimierte Symbol fährt, öffnet sich eine Live-Vorschau in einem kleinen Fenster, das die Seite nach aktuellem Stand anzeigt.

Windows-Flip bei Windows Viste Aero

Das Wechseln zwischen verschiedenen Fenstern wurde mit Windows Aero weiter optimiert. Durch das Betätigen der bekannten Tastenkombination ALT + TAB erscheint nun nicht nur ein kleines Symbol der Anwendung, sondern auch hier eine Live-Ansicht. Dadurch lassen sich verschiedene Fenster gleicher Anwendungen leichter unterscheiden. Das Wechseln zwischen mehreren Fenster wird dadurch effizienter. Beim Betätigen der Windows-Logo und TAB-Taste öffnet sich eine optisch äußerst ansprechende 3D-Stapelansicht. Eine kleine Spielerei, aber mit hohem Aha-Effekt.

Trotz dieser neuen Features soll es zu weniger Problemen mit der Grafikkarte kommen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.